Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

  • Stadt Angra mit spanischem Fort im Hintergrund. Vergrößern
    Stadt Angra mit spanischem Fort im Hintergrund.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Früh
  • Typische Weidelandschaft mit Grenzmauern auf Teceira. Vergrößern
    Typische Weidelandschaft mit Grenzmauern auf Teceira.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Früh
  • Blick auf Angra mit Vulkan Monte Brazil. Vergrößern
    Blick auf Angra mit Vulkan Monte Brazil.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Früh
  • Blick auf die Stadt Angra do Heroismo auf der Azoreninsel Teceira. Vergrößern
    Blick auf die Stadt Angra do Heroismo auf der Azoreninsel Teceira.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Früh
Report, Dokumentation
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

3sat
So., 10.02.
19:40 - 20:00
Angra de Heroismo, Portugal - Die Azoren und die Entdeckung der Welt


Im 15. Jahrhundert verändern Prinz Heinrichs Seeleute die Karten und das Weltbild der Menschen: 1000 Meilen von der portugiesischen Heimatküste entfernt sichten sie Inseln im Atlantik. Sie nennen sie "Acores" wie die Vögel, die über ihnen kreisten - Habichte - nicht ahnend, dass es eigentlich Bussarde waren. Im Inneren der neun Inseln brodelt und dampft es. Es gibt Vulkanausbrüche und Erdbeben. Und doch besiedeln mutige Menschen die Inseln. Flamen und Portugiesen, Adlige und arme Bauern segeln ins Ungewisse mit Pflanzensamen, Kühen, Heiligenbildern und Waffen und versorgen das kleine Portugal und seine neu eroberten Gebiete mit dem nötigen Nachschub. Angra do Heroismo auf der Insel Terceira hält über 300 Jahre eine Schlüsselrolle als Knotenpunkt zwischen drei Kontinenten, als Versorgungshafen für die Entdecker, als Zwischenstation für Schätze beladene Karavellen, als hochmoderne Stadt des 16. Jahrhunderts. Angra, der Anker. Breite Straßen, wie mit dem Lineal gezogen. Eine für das Vieh, eine für edle Herren zu Pferde, eine andere für Getreide und Ochsengespanne. Direkt am Hafen befinden sich ein Schlachthof, ein Krankenhaus, eine Kirche. Viele berühmte Seefahrer sieht Angra an Land und an Bord gehen, und viele Schätze sinken hier nach blutigen Seeschlachten auf den Meeresgrund. In Angra wird getauscht und gehandelt. Zucker gegen flämische Gemälde, kirchlicher Segen gegen Gold. Die Vielzahl der Klöster lässt ahnen, wie sehr die katholische Kirche von den Eroberungszügen und den Ängsten der Seefahrer profitierte. Silberne Altäre, brasilianische Hölzer, chinesische Gefäße, elfenbeinerne Kruzifixe sammeln sich an. Heute zeigen Angras Kirchen davon im wahrsten Wortsinn nur noch Bruchstücke. Erdbeben, das letzte 1980, haben vieles zerstört. Inseln zwischen den Welten. In ständiger Veränderung. Alle haben etwas mitgebracht und etwas weggenommen: der Wind und die Vulkane. Die Flamen als erste Siedler, die Spanier als Besatzer, die Engländer mit ihrer Liebe zu den Orangen und die amerikanischen Walfänger. Geblieben ist ein Attribut - "heroismo". Für die freiheitsliebenden Azoreaner, die den Spaniern trotzen, den Monarchisten und den Erdbeben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Karl Asenstorfer und seine Familie führen das Café am See, das eher ein Kiosk ist, in Urfeld.

Unter unserem Himmel - Winter am Walchensee

Report | 10.02.2019 | 19:15 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Zen Gärten

Zen-Gärten - Erleuchtung in Stein

Report | 10.02.2019 | 19:30 - 20:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Vicky Leandros: Schon mit 15 Jahren eine Sensation auf der Bühne in der Sendung "Vollgas mit Musik" (1965). Gelungene Premiere von Backfisch Vicky, aus der später eine der erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands werden soll.

Das erste Mal - Promi-TV-Premieren

Report | 10.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr