Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Julias Balkon in Verona. Vergrößern
Julias Balkon in Verona.
Fotoquelle: ZDF/SWR
Report, Dokumentation
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1991
3sat
Mo., 29.04.
12:45 - 13:00
Verona, Italien - Ein Stück Himmel auf Erden


In Verona befinden sich Kulturdenkmäler von der Antike bis zur Renaissance. Die Metropole am Ende des Alpenübergangs nach Italien blickt auf eine mehr als 2000 Jahre alte Geschichte zurück. Die Römer führten hier ihre drei wichtigsten Handelsstraßen zusammen - im Mittelalter entstand eine der mächtigsten Stadtrepubliken Italiens. Weltberühmt wurde Verona aber erst durch das legendäre Liebespaar der Tragödie "Romeo und Julia" von William Shakespeare. So will auch dieser Film eine Art Liebeserklärung sein - mit einem "tragischen" Happy End. Denn die beiden Liebenden haben wahrscheinlich nie existiert, sondern waren nur symbolhafte Figuren einer grausamen und konfliktreichen Vergangenheit. Einer Vergangenheit, die mit der Herrschaft durch die Familie der della Scala ihre Blütezeit erlebte - im Negativen wie im Positiven. Bis zum Sturz der Dynastie im Jahre 1387 wurde Verona zu einer italienischen Großmacht, deren Einfluss zeitweise bis in die Toskana hineinreichte. Kunst und Literatur waren legendär, und zahllose Künstler fanden hier eine neue Heimat, darunter auch Dante, der die sogenannten Scaligeri aus Dankbarkeit sogar in seiner "Göttlichen Komödie" verherrlichte. Am Beispiel der despotischen Herrscher zeigt der Film auch, mit wie viel List und Tücke in dieser Zeit regiert wurde. So entstand das riesige Castelvecchio nur deshalb, weil die Scaligeris bei ihren eigenen Untertanen so verhasst waren, dass sie sich hinter den Mauern der Festung verbergen mussten. Ausgehend vom 13. und 14. Jahrhundert führt die Reise zu den römischen Anfängen und dann wieder zurück in die Gegenwart. Jeder Verona-Besucher kennt heute die reizvolle Stimmung, wenn im Sommer auf der Piazza Bra die Opernsaison beginnt. Die römische Arena - nach dem Kolosseum in Rom und der Arena in Capua das größte aller erhaltenen antiken Amphitheater - verwandelt sich dann in eine gigantische Freiluftbühne, und auf den benachbarten Straßen und Plätzen wird gefeiert. Im Protokoll für die Aufnahme in die Liste des Weltkulturerbes hat die UNESCO Verona als eine Stadt charakterisiert, die "in herausragender Form alle Stadien der europäischen Geschichte repräsentiert". Es ist sicher diese ungewöhnliche Harmonie, in der sich dort Bauten unterschiedlichster Epochen zu einem architektonischen Himmel auf Erden verbinden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Plakat des Dokumentarfilms "China - Die letzte Ernte"

China - Die letzte Ernte

Report | 29.04.2019 | 06:20 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Yukon Men - Überleben in Alaska

Yukon Men - Überleben in Alaska - Jagen oder sterben(Hunt or Starve)

Report | 29.04.2019 | 13:15 - 14:15 Uhr
3.4/5015
Lesermeinung
RTL Vorher Nachher - Dein großer Moment

Vorher Nachher - Dein großer Moment

Report | 29.04.2019 | 16:00 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr