Schande

  • Melanie Isaacs (Antoinette Engel) ist das Objekt der Begierde ihres Literaturprofessors. Vergrößern
    Melanie Isaacs (Antoinette Engel) ist das Objekt der Begierde ihres Literaturprofessors.
    Fotoquelle: MDR/Degeto
  • Noch ahnen David Lurie (John Malkovich) und Lucy (Jessica Haines) nicht, was diese drei jungen Besucher im Schilde führen. Vergrößern
    Noch ahnen David Lurie (John Malkovich) und Lucy (Jessica Haines) nicht, was diese drei jungen Besucher im Schilde führen.
    Fotoquelle: MDR/Degeto
  • Was führt der Hilfsarbeiter Petrus (Eriq Ebouaney) wirklich im Schilde? Vergrößern
    Was führt der Hilfsarbeiter Petrus (Eriq Ebouaney) wirklich im Schilde?
    Fotoquelle: MDR/Degeto
  • Nach einem Überfall auf ihre Farm will David Lurie (John Malkovich) seine Tochter Lucy (Jessica Haines) davon überzeugen, zur Polizei zu gehen. Vergrößern
    Nach einem Überfall auf ihre Farm will David Lurie (John Malkovich) seine Tochter Lucy (Jessica Haines) davon überzeugen, zur Polizei zu gehen.
    Fotoquelle: MDR/Degeto
Spielfilm, Drama
Schande

Infos
Originaltitel
Disgrace
Produktionsland
Australien / Südafrika
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Do., 17. September 2009
DVD-Start
Do., 18. März 2010
MDR
Fr., 10.08.
00:30 - 02:18


Südafrika, zu Beginn der Postapartheid-Ära: In dem gesellschaftlich zerrissenen Land hat David Lurie , ein 52-jähriger College-Professor, der an der Universität von Kapstadt romantische Literatur unterrichtet, den Boden unter den Füßen verloren. Der alleinstehende Akademiker sucht Ablenkung in schnellem Sex, doch die von ihm erzwungene Affäre mit der jungen Studentin Melanie Isaacs kommt ihn teuer zu stehen: Eine von der Universitätsleitung beauftragte Untersuchungskommission will ein Exempel statuieren und legt ihm die Kündigung nahe. Kurzerhand packt David die Koffer und flüchtet zu seiner Tochter Lucy , die tief im Landesinneren in der Provinz Ost-Kap allein eine kleine Farm bewirtschaftet, von Blumenaufzucht und Gemüseanbau lebt und ihre Erzeugnisse auf einem nahe gelegenen Markt verkauft. Beide haben sich jahrelang nicht gesehen, aber trotz der emotionalen Distanz nimmt Lucy ihren Vater bei sich auf. Hier lernt David auch den schwarzen Hilfsarbeiter Petrus kennen, der Lucy auf dem Anwesen zur Hand geht und mit staatlicher Unterstützung einen Teil von ihrem Land erwarb - ein Arrangement, das dem vom alten System der Rassentrennung geprägten Intellektuellen nicht behagt. Trotz aller Vorbehalte nistet David sich bald häuslich ein, begleitet Lucy auf den Markt und hilft in der Tierklinik ihrer Freundin Bev Shaw aus, mit der er nach einiger Zeit eine Affäre beginnt. Eines Tages wird die trügerische Idylle durch ein schockierendes Verbrechen jäh zerstört: Drei junge schwarze Männer dringen in Lucys Haus ein und vergewaltigen sie. David, der von dem Überfall schwere Blessuren davonträgt, ist unfähig, seiner Tochter zur Seite zu stehen. Die Tat zieht verstörende Folgen nach sich: Trotz vehementer Forderungen ihres Vaters weigert sich Lucy, zur Polizei zu gehen, und entscheidet sich stattdessen, den brutalen Vorfall zu verschweigen. Als sich dann auch noch herausstellt, dass es sich bei einem der Angreifer um den jungen Schwager von Petrus handelt, sieht sich David mit einer komplexen Situation gegenseitiger Abhängigkeiten konfrontiert, die seinen eingeschränkten Erfahrungshorizont um ein Vielfaches übersteigt und ihn zu tiefgehenden persönlichen Einsichten zwingt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Schande" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Schande"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

MDR V.l.: Leonhard (Heio von Stetten), Dr. Körbler (Peter Weck), Meier (Cornelius Obonya)

Die Mutprobe

Spielfilm | 09.08.2018 | 09:00 - 10:28 Uhr
Prisma-Redaktion
3.57/5014
Lesermeinung
ZDF Annett Gräber (Veronica Ferres, l.) holt ihren Mann, Ronald Gräber (Oliver Stokowski, r.), aus dem Boxclub und beschimpft seine Freunde.

Tod auf Raten

Spielfilm | 09.08.2018 | 22:30 - 00:10 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
HR Roberta (Meryl Streep) bringt einem kleinen Jungen aus dem Ghetto mit viel Geduld das Geigenspielen bei.

Music of the Heart

Spielfilm | 11.08.2018 | 00:00 - 01:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.88/5017
Lesermeinung
News
Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr

Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr