Schätze der Welt

Report, Dokumentation
Schätze der Welt

Infos
Produktionsdatum
2007
NDR
So., 17.06.
06:45 - 07:00
Die Kathedrale von Durham, Großbritannien


Einem grauen Felsen gleich überragt die Kathedrale von Durham, im Nordosten Englands nahe der schottischen Grenze gelegen, die Dächer der Stadt. Halb Kirche und halb Bollwerk ist dieses Bauwerk ein eindrucksvolles Beispiel frühromanischer Kirchenarchitektur in England. Zum Kulturdenkmal erklärt wurde die dreigeschossige anglo-normannische Kathedrale mit zwei m dicker Arkadenwand und normannische Burganlage, der spätere Sitz der Bischöfe von Durham. 1099 von den Normannen erbaut, verteidigt die Kathedrale die Grenze gegen die aufsässigen Schotten und hütet gleichzeitig die kostbarste Reliquie der Insel, den Leichnam des heiligen Cuthbert. Mönche von der Insel Lindisfarne hatten ihn auf ihrer Flucht vor den Wikingern hierher gebracht. 999 errichteten sie über seinem Grab eine Kirche. Nur 100 Jahre später wird sie von den Normannen abgerissen. An ihrer Stelle erbauen sie die heutige Kathedrale. Wehrhaft nüchtern gibt sich diese nach außen hin. Figurenschmuck trägt sie nur sparsam. Sie beeindruckt durch ihre Größe. Auch im Innern. Die mächtigen Zylinderpfeiler mit ihrem Karo - und Zickzackmuster suchen ihres gleichen. Eindrucksvoll dokumentieren sie den Machtwillen der Normannen, etwas Neues zu schaffen, etwas, was noch nicht da gewesen ist. Spätere Herrscher haben in ihrem Ehrgeiz, die Kathedrale zu verschönern, ihre klare Einfachheit verdunkelt. Wer normannische Architektur in ihrer Ursprünglichkeit erleben will, der besucht die Palastkapelle der bischöflichen Residenz. Sie liegt neben der Kathedrale und hat gleich ihr viel mit einer Festung gemein. Denn Kreuz und Schwert gehören in Durham zusammen. In beeindruckenden Bildern dokumentiert dies der Film.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Erde in Not - Was sagt der Weltklimareport?

Erde in Not - Was sagt der Weltklimareport? - System Erde

Report | 20.06.2018 | 07:20 - 07:50 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Vom Ahorn bis zur Zwiebel

Vom Ahorn bis zur Zwiebel - Die Rotbuche

Report | 20.06.2018 | 07:30 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Moonshiners - Die Schwarzbrenner von Virginia

Moonshiners - Die Schwarzbrenner von Virginia - Schlussspurt(Presidential Shine)

Report | 20.06.2018 | 08:50 - 09:50 Uhr
3.56/509
Lesermeinung
News
Gehören zu den Teilnehmern der fünften Staffel "Sing meinen Song": Mary Roos, Judith Holofernes, Johannes Strate, Marian Gold, Leslie Clio, Mark Forster und Rea Garvey.

Endlich war zum Staffelfinale mal etwas mehr von der Band zu sehen. Die "Grosch's Eleven" haben vor …  Mehr

Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr