Schatzjagd in der Tiefe

Griechische Helmtaucher bergen auf dem Meeresgrund ein antikes Kunstwerk. Vergrößern
Griechische Helmtaucher bergen auf dem Meeresgrund ein antikes Kunstwerk.
Fotoquelle: ZDF/Karl Vandenhole
Report, Archäologie
Schatzjagd in der Tiefe

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
ZDFneo
Di., 18.07.
06:35 - 07:20


"Schatzjagd in der Tiefe" thematisiert die aufregende Lebensgeschichte Alfred Merlins. Originalschauplätze in Tunesien, Frankreich und der Türkei zeigen atemberaubende Unterwasserspielszenen. Merlin ist ein ehrgeiziger Nachwuchsarchäologe mit einem verwegenen Plan. Er betritt absolutes Neuland, als er mit griechischen Tauchern in See sticht, um die Fundstelle von mysteriösen Kunstwerken auf dem Meeresgrund archäologisch zu erforschen. Es ist eine Expedition unter härtesten Bedingungen. Nur mit speziellen Helmtauchanzügen können Merlins Taucher, die er extra angeheuert hat, unter Wasser arbeiten. Das Equipment ist noch nicht ausgereift, die Risiken des Tauchens sind noch weitgehend unbekannt - fast täglich kommt es zu Unfällen. Und doch gelingt es Merlin, riesige Säulen, kostbare Statuen und andere wertvolle Kunstwerke zu bergen. Aber auf was ist er gestoßen? Woher stammen die Artefakte? Fragen, die auch die moderne Wissenschaft noch beschäftigen. Michel L'Hour, Leiter der französischen Agentur für Unterwasser-Archäologie, hat zahlreiche Funde aus dem Mittelmeer analysiert. Er ist sich sicher: Die legendären Funde von Mahdia stammen aus einem untergegangenen römischen Kunsttransporter. Das Schiff sank vor mehr als 2000 Jahren. Vermutlich war es auf dem Weg von Athen nach Rom, als es in einen schweren Sturm geriet und kenterte. Anders als Merlin vor 100 Jahren arbeitet L'Hour mit modernstem Gerät. Mittlerweile können Archäologen fast jeden Winkel des Mittelmeeres erreichen. Sie tauchen ab in eine Welt voll untergegangener Schätze, eine Welt, in der Relikte der Vergangenheit Jahrtausende lang fast unbeschädigt überlebt haben. Auf dem Grund des Mittelmeeres liegen ganze Städte und Tausende antiker Schiffswracks. Für viele Archäologen ist das Mittelmeer das "größte Museum der Welt". Mit seinem Wagemut und seiner Beharrlichkeit hat Alfred Merlin das Tor zu dieser faszinierenden Welt aufgestoßen. Er reiht sich damit nahtlos ein in die Riege der großen Entdecker wie Schliemann oder Winckelmann. Er wagte das scheinbar Unmögliche und revolutionierte mit einer einzigen Expedition die Wissenschaftswelt: Der Forscher aus Orléans ging als Begründer der Unterwasser-Archäologie in die Geschichte ein. Ironie der Geschichte: Merlin selbst konnte nicht tauchen und war bei keinem einzigen Tauchgang selbst mit unter Wasser.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Unter dem Schlossplatz in Berlin gräbt das Team von Professor Wemhoff die alte Stadtmauer aus.

Deutschlands Supergrabungen

Report | 25.07.2017 | 14:45 - 15:25 Uhr
0/500
Lesermeinung
arte Eine männliche Moorleiche aus der Zeit vor der römischen Eroberung

Moorleiche

Report | 25.07.2017 | 18:25 - 19:20 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
ZDF Der deutsche Forschungsreisende Heinrich von Minutoli und sein Freund und Begleiter, der Italiener Girolamo Segato, entdecken in der Djoser Pyramide von Sakkara die Reste einer Grabkammer, darunter den vergoldeten Mumienschädel einer hochgestellten Person.

Geisterschiff im Wattenmeer

Report | 07.08.2017 | 03:50 - 04:35 Uhr
0/500
Lesermeinung

 

News
Esther Schweins ist die prominente Sprecherin der ersten Folge. Die Schauspielerin wurde 1970 geboren.

Wie wild waren die "Wilden Siebziger" wirklich? In der WDR-Dokureihe "Unser Land in den 70ern" näher…  Mehr

Lediglich ein Hotelzimmer ist Schauplatz der neuen Serie "Room 104".

Klingt ziemlich beengt: Drehort der neuen Sky-Serie "Room 104" ist lediglich ein Hotelzimmer. Was Si…  Mehr

Christina, Bianca, Svenja und Anastasyia kämpften auf dem Laufsteg und beim Gruppen-Fotoshooting um den Einzug in die Top 30.

Wer hat in der 2. Staffel der Castingshow "Curvy Supermodel" das Zeug fürs Finale? Wir halten Sie au…  Mehr

Sandra Bullock soll in Netflix' postapokalyptischem Film "Bird Box" nach einer unheimlichen Alien-Invasion ums Überleben kämpfen.

Nach Brad Bitt und Will Smith spielt mit Sandra Bullock erneut ein hochkarätiger Hollywood-Star eine…  Mehr

Moderator Elton hat eine Erklärung dafür, dass "1, 2 oder 3" seit 40 Jahren erfolgreich im TV läuft. Er zieht dabei den Vergleich zu einem Schnitzel: "Es ist einfach ein super leckeres Gericht mit den perfekten Zutaten, das nie langweilig wird!"

Als "Show-Praktikant" in den Sendungen von Stefan Raab ist Elton ist bekannt geworden. Warum er und …  Mehr