Der elfjährige Jeff lebt mit seinem Vater auf einem Campingplatz in der Nähe einer alten Bergruine, die im Besitz der eigenen Familie ist. Da die Mutter sieben Jahre zuvor auf mysteriöse Art und Weise verstorben ist, sind sie fern jeglichen Trubels aufs Land gezogen, wo sich Jeff allmählich einsam fühlt. Hinzu kommt, dass sein übertrieben fürsorglicher Vater ihm auch noch alles verbietet, was Spaß macht. Als endlich die Sommerferien beginnen, freut sich Jeff auf ein Wiedersehen mit seinen Freunden, die jedes Jahr auf dem Campingplatz Urlaub mit deren Familien machen...