Schau in meine Welt!

  • Ottilie kauft mit einer Holzkiste ein, um keine Plastiktüte zu verwenden. Vergrößern
    Ottilie kauft mit einer Holzkiste ein, um keine Plastiktüte zu verwenden.
    Fotoquelle: MDR
  • Ottilie mit Demo-Schildern gegen Plastikverpackungen Vergrößern
    Ottilie mit Demo-Schildern gegen Plastikverpackungen
    Fotoquelle: MDR
  • Ottilie mit ihrer Geige Vergrößern
    Ottilie mit ihrer Geige
    Fotoquelle: MDR
  • Ottilie (li.) und Elise (re.) beim Malen des Transparents gegen Lebensmittelverschwendung ... Vergrößern
    Ottilie (li.) und Elise (re.) beim Malen des Transparents gegen Lebensmittelverschwendung ...
    Fotoquelle: MDR
  • Ottilie kümmert sich um die gebrachten Sachen beim Kleidertausch. Vergrößern
    Ottilie kümmert sich um die gebrachten Sachen beim Kleidertausch.
    Fotoquelle: MDR
Kinder, Kindersendung
Schau in meine Welt!

Infos
Online verfügbar von 27/05 bis 03/06
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
arte
So., 27.05.
08:45 - 09:10
Ottilie mag's grün


Ottilie unternimmt vieles, um die Zukunft ihrer Heimatstadt Chemnitz grüner zu gestalten. In der Schule wird die Sechzehnjährige von ihren Mitschülern zwar als "Ökotante" bezeichnet, aber das nimmt die junge Aktivistin nicht negativ auf. Sie hat eine Umweltgruppe gegründet, bestehend aus Geschwistern und Freunden, die sich regelmäßig trifft, um Aktionen zu planen und vorzubereiten. Die Ideen dazu, wie auch die Energie, kommen oft von Ottilie. So auch eine Aktion gegen Plastikverpackungen von Obst und Gemüse: Heimlich steckt Ottilie mit ihrer Freundin kleine Schilder in Supermarktregale, die auf das Plastik aufmerksam machen. Da können die Leute nicht wegsehen - das gefällt Ottilie! Außerdem geht Ottilie regelmäßig zu einem der "Fair-Teiler" der Foodsharing-Initiative Chemnitz. Das sind Schränke oder Kühlschränke, in die Lebensmittel gelegt werden, die andernorts übrig geblieben sind, aber noch gegessen werden können. So werden diese Lebensmittel nicht weggeworfen. Foodsharing hat auch einen Stand auf dem Kosmonaut Festival, einem Musikfestival in Chemnitz. Dort können die Besucher ihre überschüssigen Lebensmittel anderen Feiernden zur Verfügung stellen. Ottilie und ihre Freundinnen sind erstaunt, wie gut das Konzept angenommen wird. In diesem Jahr gibt es dort auch zum ersten Mal eine Müll-Tombola, so können große Mengen des entstandenen Mülls gesammelt werden - und es gibt sogar noch einen Preis dafür! Besonders gut kommt Ottilies erste Kleidertauschparty bei den Chemnitzer Jugendlichen an. Denn für jedes Teil, das man hergibt, darf man eines wieder mitnehmen; gebraucht versteht sich!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR MyMove - Tanz deines Lebens

My Move - Tanz deines Lebens - Der letzte Coaches-Tag vor dem großen Auftritt

Kinder | 26.05.2018 | 07:20 - 07:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Die Sendung mit dem Elefanten

Die Sendung mit dem Elefanten

Kinder | 26.05.2018 | 07:50 - 08:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
ARD Wakeboard mit Weltmeister Frédéric Von Osten & Marquess, Moderation: Muschda Sherzada-Rohs & Johannes Zenglein

Tigerenten Club - Wakeboard-Weltmeister Frédéric von Osten

Kinder | 27.05.2018 | 07:05 - 08:05 Uhr
3.19/5031
Lesermeinung
News
Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr

Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr