Schau in meine Welt!

  • Haya lebt in Saudi-Arabien, dem konservativen muslimischen Wüstenland. Schon junge Mädchen müssen sich hier an strenge Regeln halten. Vergrößern
    Haya lebt in Saudi-Arabien, dem konservativen muslimischen Wüstenland. Schon junge Mädchen müssen sich hier an strenge Regeln halten.
    Fotoquelle: SWR
  • Haya (re.) mit ihrem Vater (li.) und ihrer Schwester Hyssah (Mi.) am Meer Vergrößern
    Haya (re.) mit ihrem Vater (li.) und ihrer Schwester Hyssah (Mi.) am Meer
    Fotoquelle: SWR
  • Haya probiert den Schleier. Sie hofft, sich mit der Zeit an die schwarze Hülle zu gewöhnen. Vergrößern
    Haya probiert den Schleier. Sie hofft, sich mit der Zeit an die schwarze Hülle zu gewöhnen.
    Fotoquelle: SWR
  • Die weltweit größte Wasserfontäne in Dschidda Vergrößern
    Die weltweit größte Wasserfontäne in Dschidda
    Fotoquelle: SWR
Kinder, Kindersendung
Schau in meine Welt!

Infos
Foto, ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
arte
So., 04.11.
08:25 - 08:50
Haya - Ein Mädchen in Saudi-Arabien


Haya lebt in Saudi-Arabien, dem konservativen muslimischen Wüstenland. Schon junge Mädchen müssen sich hier an strenge Regeln halten. Mit elf Jahren darf Haya nur mit Jungen befreundet sein, die mit ihr verwandt sind. Sie muss fünf Mal am Tag niederknien und beten. Und wenn sie das Haus verlässt, muss sie eine Abaya anziehen - ein schwarzes Gewand, das bis zum Boden reicht und den ganzen Körper bedeckt. Ab nächstem Jahr wird Haya auch ein Kopftuch tragen und später, wenn sie 20 Jahre alt ist, sogar einen Gesichtsschleier - zum Schutz vor den Blicken fremder Männer und aus Anstand. So ist es Brauch in ihrem Land. Immer wieder probt Haya mit ihrer Mutter vor dem Spiegel, wie man diesen schwarzen Schleier richtig bindet. "Durch den Schlitz vor den Augen kann ich zwar gut sehen, und der leichte Stoff lässt mich normal atmen", sagt Haya, "doch eingesperrt fühle ich mich schon." Sie hofft, sich mit der Zeit an die schwarze Hülle zu gewöhnen - so wie auch ihre fünf älteren Schwestern und ihre mehr als 30 Tanten und Cousinen. Doch das scheint gar nicht so leicht, denn Haya ist wie jedes moderne Mädchen in einer Großstadt: Sie mag Musikvideos und Hip-Hop, trägt coole Sneakers zu bunten, modischen Sporthosen und surft im Internet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Sesamstraße - Logo

Sesamstraße

Kinder | 12.12.2018 | 06:00 - 06:20 Uhr
3.46/5026
Lesermeinung
arte Klimpern mit Anna

Klimpern mit Anna - Meine erste Note im Violin-Schlüssel

Kinder | 12.12.2018 | 06:10 - 06:25 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
WDR Die Sendung mit der Maus Spezial

Die Sendung mit der Maus Spezial - 360 Grad

Kinder | 14.12.2018 | 08:45 - 09:15 Uhr
4/5011
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr