Schau in meine Welt!

  • Haya lebt in Saudi-Arabien, dem konservativen muslimischen Wüstenland. Schon junge Mädchen müssen sich hier an strenge Regeln halten. Vergrößern
    Haya lebt in Saudi-Arabien, dem konservativen muslimischen Wüstenland. Schon junge Mädchen müssen sich hier an strenge Regeln halten.
    Fotoquelle: SWR
  • Haya (re.) mit ihrem Vater (li.) und ihrer Schwester Hyssah (Mi.) am Meer Vergrößern
    Haya (re.) mit ihrem Vater (li.) und ihrer Schwester Hyssah (Mi.) am Meer
    Fotoquelle: SWR
  • Haya probiert den Schleier. Sie hofft, sich mit der Zeit an die schwarze Hülle zu gewöhnen. Vergrößern
    Haya probiert den Schleier. Sie hofft, sich mit der Zeit an die schwarze Hülle zu gewöhnen.
    Fotoquelle: SWR
  • Die weltweit größte Wasserfontäne in Dschidda Vergrößern
    Die weltweit größte Wasserfontäne in Dschidda
    Fotoquelle: SWR
Kinder, Kindersendung
Schau in meine Welt!

Infos
Foto, ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
arte
So., 04.11.
08:25 - 08:50
Haya - Ein Mädchen in Saudi-Arabien


Haya lebt in Saudi-Arabien, dem konservativen muslimischen Wüstenland. Schon junge Mädchen müssen sich hier an strenge Regeln halten. Mit elf Jahren darf Haya nur mit Jungen befreundet sein, die mit ihr verwandt sind. Sie muss fünf Mal am Tag niederknien und beten. Und wenn sie das Haus verlässt, muss sie eine Abaya anziehen - ein schwarzes Gewand, das bis zum Boden reicht und den ganzen Körper bedeckt. Ab nächstem Jahr wird Haya auch ein Kopftuch tragen und später, wenn sie 20 Jahre alt ist, sogar einen Gesichtsschleier - zum Schutz vor den Blicken fremder Männer und aus Anstand. So ist es Brauch in ihrem Land. Immer wieder probt Haya mit ihrer Mutter vor dem Spiegel, wie man diesen schwarzen Schleier richtig bindet. "Durch den Schlitz vor den Augen kann ich zwar gut sehen, und der leichte Stoff lässt mich normal atmen", sagt Haya, "doch eingesperrt fühle ich mich schon." Sie hofft, sich mit der Zeit an die schwarze Hülle zu gewöhnen - so wie auch ihre fünf älteren Schwestern und ihre mehr als 30 Tanten und Cousinen. Doch das scheint gar nicht so leicht, denn Haya ist wie jedes moderne Mädchen in einer Großstadt: Sie mag Musikvideos und Hip-Hop, trägt coole Sneakers zu bunten, modischen Sporthosen und surft im Internet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Deutsch mit Socke

Deutsch mit Socke - Gefühle

Kinder | 31.10.2018 | 07:20 - 07:23 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Checker Can (rechts) mit Schlagzeuger Alexander Penthin von den Münchner Symphonikern.

Checker Can - Der Schlagzeug-Check

Kinder | 03.11.2018 | 07:50 - 08:15 Uhr
2.89/509
Lesermeinung
SWR Wenn ich Angst habe

Wenn ich Angst habe

Kinder | 07.11.2018 | 07:00 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr