Schau in meine Welt!

  • Das Löwenmännchen genießt die Sonne. Vergrößern
    Das Löwenmännchen genießt die Sonne.
    Fotoquelle: SWR
  • Löwenrudel mit Jungen Vergrößern
    Löwenrudel mit Jungen
    Fotoquelle: SWR
  • Samuel beobachtet seine geliebten Löwen vom Pick-up aus. Vergrößern
    Samuel beobachtet seine geliebten Löwen vom Pick-up aus.
    Fotoquelle: SWR
  • Mit Kamerafallen werden die Tierwanderungen an den offenen Parkgrenzen beobachtet. Vergrößern
    Mit Kamerafallen werden die Tierwanderungen an den offenen Parkgrenzen beobachtet.
    Fotoquelle: SWR
  • Samuel (re.) möchte die Samburu überzeugen, seine selbst gebaute, mit Solarstrom betriebene Blinklichtanlage aufzustellen. Sie würde nachts die Raubkatzen vertreiben, das Vieh wäre sicher und seine geliebten Löwen hätten eine Chance, am Leben zu bleiben. Vergrößern
    Samuel (re.) möchte die Samburu überzeugen, seine selbst gebaute, mit Solarstrom betriebene Blinklichtanlage aufzustellen. Sie würde nachts die Raubkatzen vertreiben, das Vieh wäre sicher und seine geliebten Löwen hätten eine Chance, am Leben zu bleiben.
    Fotoquelle: SWR
  • Samuel fährt mit seinem Fahrrad in das Land der Samburu. Vergrößern
    Samuel fährt mit seinem Fahrrad in das Land der Samburu.
    Fotoquelle: SWR
  • Samuel beobachtet seine geliebten Löwen vom Pick-up aus. Vergrößern
    Samuel beobachtet seine geliebten Löwen vom Pick-up aus.
    Fotoquelle: SWR
Kinder, Kindersendung
Schau in meine Welt!

Infos
Audiodeskription, Synchronfassung, Online verfügbar von 30/12 bis 06/01
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
So., 30.12.
09:25 - 09:50
Samuel, der Löwenjunge


Der 14-jährige Samuel aus Kenia hat eine besonders innige Beziehung zu Löwen - er fühlt sogar ihre Stimmung. Im Gegenzug vertrauen ihm die Großkatzen, lassen sich aus nächster Nähe von ihm beobachten. Sein Zuhause, ein Waisenheim, grenzt direkt an das Tierreservat, in dem viele Löwen beheimatet sind. Ständig redet Samuel von "seinen" Löwen. Bei den anderen Kindern heißt er deshalb schon lange "Lion Boy" - der Löwenjunge. Die Tiere sind für Samuel so wichtig, dass er sie sich sogar zum Vorbild nimmt. Er möchte genauso stark und kämpferisch, aber auch liebevoll und fürsorglich sein wie sie. Doch Samuel ist sich auch darüber im Klaren, dass die Löwen vom Aussterben bedroht sind. Die größte Gefahr stellen für sie nicht die Wilderer, sondern die Viehzüchter dar. Sie machen gnadenlos Jagd auf die Tiere, sobald diese das Reservat verlassen. Und das passiert häufig, da das Schutzgebiet wegen der Wanderungen einiger Tiere nicht komplett eingezäunt ist. Gleich an der Parkgrenze leben Samuels Landsleute, die Samburu. Sie sehen in den Löwen eine Bedrohung für ihr Vieh. Wenn es nach ihnen ginge, sollten die Wildkatzen getötet werden. Doch Samuel will das unbedingt verhindern. Er möchte die Samburu davon überzeugen, eine Blinklichtanlage zu installieren, damit die nachtaktiven Löwen bei Dunkelheit daran gehindert werden, das Vieh der Bauern zu reißen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR My Move

My Move - Tanz deines Lebens - Das "My Move"-Casting - Die erste Runde

Kinder | 27.12.2018 | 05:40 - 06:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Ruben ist sehr ehrgeizig und bereit, alles für seine angestrebten Titel zu geben.

Iron Kids - Ruben, Dänemark

Kinder | 30.12.2018 | 08:30 - 08:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Alles will entdeckt werden. Besonders das Weibchen testet vorsichtig an allem, was fressbar erscheint.

Paula und die wilden Bären

Kinder | 01.01.2019 | 05:30 - 06:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr