Schau in meine Welt!
Kindersendung • 22.11.2020 • 08:10 - 08:35
Lesermeinung
Luis (li.) und sein Freund Lasse (re.)
Vergrößern
Luis (Mi.) und Lasse (re.) mit ihrem Trainer Christoph Klumpp (li.)
Vergrößern
Luis ist 12 Jahre alt und begeisterter Skispringer. In seinem Heimatort Baiersbronn im Schwarzwald trainiert er bis zu sechs Mal in der Woche, denn er möchte später einmal in der Weltspitze mitspringen.
Vergrößern
Luis trainiert seine Sprungtechnik auf der "Affenschaukel".
Vergrößern
Originaltitel
Schau in meine Welt!
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
6+
Kindersendung

Schau in meine Welt!

"Man fühlt sich frei wie ein Vogel, der seine Flügel ausbreitet und durch die Lüfte schwebt." So beschreibt Luis die wenigen Sekunden zwischen Absprung und Landung. Luis' Herz schlägt fürs Skispringen. Mitten im Schwarzwald lebt der 12-Jährige in dem idyllischen Ort Baiersbronn gemeinsam mit seinen Eltern und zwei Brüdern. Auch seinen jüngeren Bruder Toni hat er mit der Leidenschaft für die gewagten Sprünge angesteckt. Beide Jungen trainieren Skisprung und Langlauf: Das nennt man Nordische Kombination. Seit vier Jahren ist Luis im Kader des Skiverbands Baden-Württemberg und geht sechsmal die Woche zum Training. Doch vor zweieinhalb Jahren stand seine Skispringerkarriere auf der Kippe. Im Schulunterricht geriet er zu nah an eine Spiritusflamme und musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Brand-Spezialklinik nach München geflogen werden. 17 Operationen und weitere Behandlungen folgten. Was ihm in dieser Zeit neben seiner Familie viel Kraft gab, war die Aussicht auf den nächsten Sprung. Heute sieht man von seinem Unfall nur noch die Narben. Eincremen, Massagen, Krankengymnastik und vor allem sein starker Wille haben gut zur Heilung beigetragen. Außerdem hat Luis seinen besten Freund Lasse, der ihm immer zur Seite steht. Lasse ist ebenfalls Skispringer. Die beiden gehen in eine Klasse, trainieren im selben Verein und springen die gleichen Wettkämpfe. Sie sind enge Freunde und Konkurrenten zugleich. Doch wenn einer von beiden gewinnt, freut sich der andere mit ihm. Luis nächstes Ziel ist der Sprung von der 90-Meter-Schanze. Wird er diese Herausforderung meistern und den Sprung wagen?
top stars
Das beste aus dem magazin
Gesundheit Anzeige

Obstruktive Schlafapnoe: Wie gefährlich sie ist und was man tun kann

Für die Gesundheit können die Atemaussetzer weitreichende Folgen haben. Denn schließlich sinkt die Sauerstoffkonzentration im Blut stark und damit auch die Versorgung von Organen und Gewebe mit Sauerstoff.
Jetzt mitmachen und mit etwas Glück gewinnen.
Tipps

Das große prisma-Weihnachtsgewinnspiel

Sie wollen Ihren Lieben oder sich selbst etwas Schönes zu Weihnachten schenken? Dann rufen Sie bis zum 11.12.2020 an und gewinnen Sie mit etwas Glück!
Traumhafter Ausblick.
Nächste Ausfahrt

Kempten und seine römische Vergangenheit

Auf der Autobahn A 7 von Flensburg nach Füssen begegnet Autofahrern nahe der AS 134 das Hinweisschild "Kempten (Allgäu)". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Städte Deutschlands.
Tipps

Online-Kochkurse für jeden Geschmack

Die Festtage stehen unmittelbar bevor. Zwar macht die Corona-Pandemie in diesem Jahr riesigen Familienfesten einen hässlichen Strich durch die Rechnung, aber das bedeutet für Hobbyköche dennoch Hochbetrieb und absolute Konzentration.
Mit dem Hula-Hoop-Reifen in Form bleiben.
Gesundheit

Mit Spaß zur schlanken Taille

Den Hula-Hoop-Reifen verbinden die meisten mit Kindern. Doch für Erwachsene ist er ein super Trainingsgerät, das dabei helfen kann, das Bauchfett zu reduzieren, den Rücken zu stärken und die Koordination sowie die Balance zu verbessern.