Schlittenfahrt in ein neues Leben

Die Ärztin Martina Rodehüser begleitet die Reise an den Polarkreis. Vergrößern
Die Ärztin Martina Rodehüser begleitet die Reise an den Polarkreis.
Fotoquelle: HR/freeeye.tv
Report, Reportage
Schlittenfahrt in ein neues Leben

HR
So., 09.12.
18:30 - 19:00


Fünf hessische Kinder und Jugendliche begeben sich auf eine Reise an den Polarkreis. Dieses Abenteuer soll ihnen neuen Lebensmut geben. Denn sie hatten alle mit dem Krebs zu kämpfen. Nach zahllosen Therapien und Klinikaufenthalten werden sie fern ab von jeglicher Zivilisation leben. In einem einfachen Hüttendorf verbringen sie eine Woche lang gemeinsam mit einem Rudel Huskys. Mit dabei auch zwei Betreuer und ihre Ärztin Martina Rodehüser, die hofft, dass sie ihre Arzttasche nicht auspacken muss. Der 15-jährige Julian verreist zum ersten Mal ohne seine Eltern. Er soll bei bis zu minus 35 Grad einen Hundeschlitten durch den Tiefschnee lenken. Julian hatte Knochenkrebs und trägt seitdem eine Beinprothese. Wird das überhaupt gut gehen können? Und wie soll er ein Rudel Huskys führen und kommandieren, wenn er eigentlich Angst vor Hunden hat? Der 22-jährige Michael macht schon den zweiten Anlauf. Letztes Jahr musste er die Reise abbrechen, weil dort oben in der Wildnis seine Knieprothese brach. Er hofft, dass dieses Mal alles gut geht. Denn mit der Reise will er den Krebs endgültig hinter sich lassen. Das Abenteuer am Polarkreis soll der Neustart in ein ganz normales Leben sein. Michael und Julian sind zwei von etwa 100 Kindern und Jugendlichen, um die sich die Ärzte der Kinderkrebsstation im Klinikum Kassel kümmern. Insgesamt erkranken in Deutschland jährlich rund 1.800 Kinder an Krebs. Nach fünf Jahren ohne Rückfall gelten junge Krebspatienten als geheilt, aber die Genesung der Seele dauert viel, viel länger. Der Verein krebskranker Kinder in Kassel organisiert und ermöglicht die Reise nach Schweden. Für die Teilnehmer ist es die Chance, mehr Selbstbewusstsein aufzubauen, zu lernen, dass das Leben auch schöne Seiten hat und man etwas leisten kann. Und für die jungen Patienten in der Klinik ist die Aussicht auf das Abenteuer in Schweden ein wichtiges Ziel. Wenn sie gesund werden, dürfen sie vielleicht nächstes Jahr mit zu den Schlittenhunden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Mit dabei: Torsten Sträter

Immer lustig! Typisch Ruhrpott - Von Helge Schneider bis Torsten Sträter

Report | 08.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Walter M. ist froh, dass der Fahrlehrer beim freiwilligen Seniorentraining mit seiner Leistung zufrieden ist.

ZDF.reportage - Zu alt zum Fahren? - Senioren am Steuer

Report | 09.12.2018 | 18:00 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Wildschwein gebacken - der Renner auf Betriebsweihnachtsfeiern.

Die Nordreportage - Tannen-Meyers Baumparty

Report | 10.12.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr