Schlössertour

Report, Dokumentation
Schlössertour

MDR
Mi., 12.09.
06:35 - 07:00
Kim Fisher entdeckt Schloss Friedenstein


Einfach "elefantastisch" findet Kim Fisher Schloss Friedenstein. Und das nicht ohne Grund, denn mit den Elefanten hat es hier eine besondere Bewandtnis. Die Dickhäuter waren die Lieblingstiere der Gothaer Herzöge. Immerhin stehen sie für Weisheit, Kraft und Macht. Und sehr mächtig war die Residenz Sachsen-Gotha-Altenburg einst tatsächlich. Das Haus war und ist gewissermaßen mit dem gesamten europäischen Hochadel versippt und verschwägert. Wer kann das schon von sich sagen? Aber der Reihe nach: Den Grundstein für Schloss Friedenstein legte Herzog Ernst I., weil sehr protestantisch, auch "Ernst der Fromme" genannt. Er ließ Schloss Friedenstein erbauen. Als er 1643 den gigantischen Bau in Auftrag gab, tobte der Dreißigjährige Krieg. Aber der Regent wollte endlich Frieden und schuf eine Residenz mit Symbolcharakter und Größe: Friedenstein. Ernst I. war ein Mann mit Prinzipien, ein unnachgiebiger Hausvater auch, der auf Bildung setzte. Deshalb führte er die allgemeine Schulpflicht ein. Und zwar für Jungen und Mädchen. Das war damals eine kleine Sensation. Als sein Sohn Friedrich I. von Sachsen-Gotha-Altenburg die Regierungsgeschäfte übernahm, hielt mit ihm der Elefant Einzug auf Schloss Friedenstein. 1678 wurde Friedrich I. mit dem Königlich Dänischen Elefantenorden geehrt. Ein europäischer Ritterschlag. Fortan wurde der Elefant zum Lieblingstier auf Schloss Friedenstein. Eine regelrechte "Elefantomanie" brach aus. Und so wundert es nicht, dass Kim Fisher auf Schritt und Tritt dem Rüsseltier begegnet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Ein Streich zum Start(A Brotherhood Tested, Part I)

Report | 25.09.2018 | 18:15 - 19:10 Uhr (noch 25 Min.)
3.5/5026
Lesermeinung
arte Das Budapester Istvantelek-Lager beherbergt als einer der letzten Orte in Europa ausrangierte Lokomotiven und Waggons.

Patina-Paradiese - Letzter Halt, letzter Hafen

Report | 25.09.2018 | 18:30 - 19:20 Uhr (noch 35 Min.)
5/501
Lesermeinung
RTL II Reinhard (71) ist seit sechs Jahren in Ruhestand. Jetzt will er nach Bulgarien auswandern. Denn dort ist das Leben billiger, sodass er sich etwas mehr leisten kann und endlich nicht mehr schuften muss.

Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?

Report | 25.09.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
2.91/5011
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr