Schloss Einstein - Erfurt

  • Bruno macht Feli Mut, dass sie das Praktikum als "Felix" schon durchstehen wird. (Ferdinand Dölz, li.; Sabrina Wollweber, re.) Vergrößern
    Bruno macht Feli Mut, dass sie das Praktikum als "Felix" schon durchstehen wird. (Ferdinand Dölz, li.; Sabrina Wollweber, re.)
    Fotoquelle: MDR/Anke Neugebauer
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: HR
Serie, Jugendserie
Schloss Einstein - Erfurt

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1998
KiKa
Di., 16.10.
14:10 - 14:35
Folge 705


Folge Sophie möchte sich die Pille verschreiben lassen. Als Junge getarnt bewirbt sich Feli um ein Praktikum in der Kfz-Werkstatt. Pasulke fordert von Tobias Wiedergutmachung. In der Annahme Sophie leide an einer Krankheit, die sie den Großeltern verschweigt, erhält sie nun ein Rundum-Überwachungsprogramm. Sophie wird mit Fragen um ihr Wohlbefinden gelöchert und genauestens beobachtet. Dass Sophie bald das Geheimnis um ihre mysteriöse Krankheit lüftet und den Großeltern berichtet, sie wolle sich lediglich die Pille verschreiben lassen, trägt zur Besserung der Situation wenig bei. Die nächste Aufklärungsaktion der Großeltern richtet sich gegen Sophies vermeintlichen Freund. Den muss es ja geben! Sophie hingegen hat die erneuten Beobachtungen längst registriert und beginnt die Großeltern gewitzt an der Nase herumzuführen. Doch wofür oder für wen braucht Sophie die Pille wirklich? Feli ist verzweifelt. Ihr Traumpraktikum in der Kfz-Werkstatt ist gescheitert, weil sie ein Mädchen ist. Von Ronja und Bruno ermutigt, will Feli sich diese Ungerechtigkeit nicht bieten lassen und bewirbt sich erneut - als "Felix". Bald fühlt sich Feli bereit, einen Testlauf in der Jungenumkleide zu starten. Zwar wird Feli enttarnt, aber aufgeben kommt nicht infrage. Sie wagt das Vorstellungsgespräch, doch nicht ohne noch einige Änderungen an ihrem Erscheinungsbild vorzunehmen ... Hubertus' Intrige scheint aufgegangen: Pasulke glaubt, Tobias hätte mit dem Pfeil auf ihn geschossen. Der kommt aber noch einmal mit einem blauen Auge davon. Pasulke ist nichts passiert. Zur Strafe soll Tobias gemeinsam mit Pasulke die Kellerwand neu streichen, am Wettbewerb teilnehmen darf er aber weiterhin. Fiesling Hubertus hat allerdings schon neue Pläne, das zu verhindern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Die Kommissare Bonhoff (Wolfgang Krewe, l.) und Kehler (Wolfgang Bathke) halten die Aussagen von Antonia (Johanna Wolf, 2.v.l.) und Elke Karlsen (Silke Matthias) für gelogen. Die Handverletzung von Antonia bringt sie auf eine Spur...

Im Namen des Gesetzes - Das Wunderkind

Serie | 23.10.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr (noch 7 Min.)
3.17/5023
Lesermeinung
HR Schloss Einstein

Schloss Einstein

Serie | 24.10.2018 | 05:30 - 05:55 Uhr
3.35/5034
Lesermeinung
HR Trio - Odins Gold

Trio - Odins Gold - Das Medaillon

Serie | 12.11.2018 | 06:10 - 06:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr