Schloss Einstein - Erfurt

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: HR
Serie, Jugendserie
Schloss Einstein - Erfurt

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1998
KiKa
Mi., 17.10.
14:35 - 15:00
Folge 708


Folge Ronja ersehnt ein gemeinsames Weihnachtsfest mit Mutter und Vater. In Elias' Gegenwart geschehen plötzlich absonderliche Dinge. Liz triumphiert beim Rezitationswettbewerb. Weihnachten steht vor der Tür: Ronja muss sich zwischen ihrer Mutter und ihrem Vater entscheiden. Die Eltern leben getrennt und beanspruchen die Tochter beide über Weihnachten für sich. Ihre Freunde lässt Ronja im Glauben, dass die Situation kein Problem darstelle. Doch insgeheim weigert sich Ronja, eine Entscheidung zu treffen und sagt beiden ab. Entweder feiert sie ganz, mit Mutter und Vater, oder gar nicht. Justus sorgt sich um seine Ex-Freundin, aber Ronja blockt ab. Auch Bruno und Feli gegenüber verliert Ronja kein Wort über ihre heimliche Traurigkeit. Bis plötzlich Mutter und Vater unangekündigt im Internat auftauchen. Ronja kann es nicht glauben, ihre Absagen waren doch eindeutig. Überglücklich über diese Wendung findet Ronja bald heraus, wem sie das geglückte Weihnachtsfest letztendlich zu verdanken hat. Elias Streich, Marys Marienstatue blutige Tränen weinen zu lassen, ist aufgeflogen. Was der aber noch nicht weiß. Mary, Phillip, Bruno und Constanze wollen den Spieß umdrehen. Anfangs macht sich Elias noch keine übermäßigen Gedanken über seine verbogene Hantelstange oder den fehlenden Bettlattenrost. Als er aber Stimmen hört, die sonst keiner hört und mit unheimlichen braunen Flecken im Gesicht aufwacht, wirkt der "Zorn Gottes". Elias bekommt es mit der Angst zu tun. Unermüdlich gibt Liz die seltsamen Laute von sich, die sie im Auftrag von Mahrler üben soll. Annika, die nichts von Mahrlers Mundlockerungsübungen hält, ist zusehends genervt. Gewitzt bringt sie Liz schließlich dazu, sich lieber auf dem Schulhof mit den anderen Einsteinern zu verausgaben, als ununterbrochen zu lernen. Liz wirkt plötzlich befreit und entspannt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Schloss Einstein

Schloss Einstein

Serie | 17.10.2018 | 05:30 - 05:55 Uhr
3.35/5034
Lesermeinung
NDR Die Designerin Inka Peters (Gunda Ebert, r.) versucht Anna (Dorothea Schenck, l.) als Model zu gewinnen.

Großstadtrevier - Die Jagd nach dem Glück

Serie | 17.10.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
3.69/5088
Lesermeinung
HR Trio - Odins Gold

Trio - Odins Gold - Das Medaillon

Serie | 12.11.2018 | 06:10 - 06:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr