Schloss Einstein - Erfurt

  • Tamas (Edzard Ehrle) fühlt sich von Clara (Lena Schneidewind) an der Nase herumgeführt und lässt sie im Krankenhausflur stehen. Vergrößern
    Tamas (Edzard Ehrle) fühlt sich von Clara (Lena Schneidewind) an der Nase herumgeführt und lässt sie im Krankenhausflur stehen.
    Fotoquelle: MDR/Anke Neugebauer
  • Tamas gibt vor nichts mehr hören zu können, aufgrund eines Lärmtraumas durch Trompete spielen. (v.l.n.r. Edzard Ehrle; Björn von der Wellen; Lennart König) Vergrößern
    Tamas gibt vor nichts mehr hören zu können, aufgrund eines Lärmtraumas durch Trompete spielen. (v.l.n.r. Edzard Ehrle; Björn von der Wellen; Lennart König)
    Fotoquelle: MDR/Anke Neugebauer
  • Sándor schürt Claras Sorge um Tamas. (v.l.n.r. Lennart König; Lena Schneidewind; Edzard Ehrle) Vergrößern
    Sándor schürt Claras Sorge um Tamas. (v.l.n.r. Lennart König; Lena Schneidewind; Edzard Ehrle)
    Fotoquelle: MDR/Anke Neugebauer
  • Clara findet heraus das Tamas sie reinlegen wollte und dreht den Spieß um(v.l.n.r. Lena Kaufmann; Lena Schneidewind; Lennart König; Edzard Ehrle). Vergrößern
    Clara findet heraus das Tamas sie reinlegen wollte und dreht den Spieß um(v.l.n.r. Lena Kaufmann; Lena Schneidewind; Lennart König; Edzard Ehrle).
    Fotoquelle: MDR/Anke Neugebauer
  • Pippi (Marie Borchadt, li.) möchte Liz (Viktoia Krause) vom Erfolg der Cyberbrille überzeugen. Vergrößern
    Pippi (Marie Borchadt, li.) möchte Liz (Viktoia Krause) vom Erfolg der Cyberbrille überzeugen.
    Fotoquelle: MDR/Anke Neugebauer
  • Liz hat weitere Ideen für die Cyberbrille, als sie sie an Dr. Berger ausprobiert.(li. Robert Schupp; Viktoia Krause) Vergrößern
    Liz hat weitere Ideen für die Cyberbrille, als sie sie an Dr. Berger ausprobiert.(li. Robert Schupp; Viktoia Krause)
    Fotoquelle: MDR/Anke Neugebauer
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: HR
Serie, Jugendserie
Schloss Einstein - Erfurt

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1998
KiKa
Fr., 26.10.
14:10 - 14:35
Folge 721


Folge Tamas täuscht einen Hörsturz vor. Pippi perfektioniert ihre und Liz' neuer Cyber-Brille. Constanze und Elias können sich beim Einstein X-Press auf kein Konzept einigen. Tamas ist stocksauer. Clara hat ihm eine schwerwiegende Krankheit vorgespielt, um ihn zum Trompete Spielen zu motivieren. Auch ihre Reue hält sich in Grenzen, sodass Tamas beschließt, Clara eine Lektion zu erteilen. Beim Spielen von Claras Geburtstagsständchen simuliert er einen plötzlichen Hörsturz. Die Ärzte diagnostizieren, aus Mangel an Indizien, ein akutes Hörtrauma. Mit Genugtuung beobachtet Tamas, dass Clara sich schwere Vorwürfe macht, war es doch ihr Wille, dass Tamas ohne Pause üben sollte. In einem Moment der Unachtsamkeit bemerkt Jo aber das falsche Spiel der Freunde. Sehen sich die Jungs noch als glorreiche Täuscher, ist Clara längst im Bilde über deren Scharade ... und schon dabei, den Spieß abermals umzudrehen. Mit ihrer "Cyber-Brille" gelten Pippi und Liz als Top-Favoriten für den Wettbewerb "Junge Forscher Thüringens". Das Gerät ist imstande, Personen zu erkennen und eine kurze Charakterisierung einzublenden. Als Pippi die Texte vorführt, zeigt Liz sich enttäuscht. Reine Daten über Name, Klasse und Größe seien uninteressant. Pippi ist gekränkt, ihre ganze Arbeit war umsonst. Constanze, die lautstark über Elias' geschmackloses Lehrer-Gossip im Einstein X-Press herzieht, bringt Pippi auf die Idee, Elias' Charakterisierungen als Vorlage zu verwenden. Als sie Liz am nächsten Morgen die neu besprochene Brille präsentieren will, funkt aber Berger dazwischen. Constanze und Elias, von Phillip als Chefredakteure des Einstein X-Press eingesetzt, kommen auf keinen gemeinsamen Nenner. Während Elias respektloses Lehrer-Gossip bevorzugt, will Constanze anbiedernde Lehrercharakterisierungen einbringen. Nicht einmal Phillip kann zwischen den Streithähnen vermitteln. Constanze ist sich sicher: Sie wird zu anderen Mitteln greifen müssen!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Schloss Einstein

Schloss Einstein

Serie | 16.10.2018 | 05:30 - 05:55 Uhr
3.35/5034
Lesermeinung
RTLplus Kerstin (Meike Schlüter, li.) hat Sascha (Barbara Sotelsek) in die Krankenstation bestellt. Sie spürt, dass Sascha ihr die Geschichte ihres Lebens erzählen will, und tatsächlich: Sascha redet das erste Mal darüber wie es dazu kam, dass sie jemanden getötet hat.

Hinter Gittern - Der Frauenknast - Vom Kurs abgekommen

Serie | 22.10.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
4/5017
Lesermeinung
HR Trio - Odins Gold

Trio - Odins Gold - Das Medaillon

Serie | 12.11.2018 | 06:10 - 06:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr