Schneeweißchen und Rosenrot

  • Schneeweißchen (Sonja Gerhardt, links) und Rosenrot (Liv Lisa Fries, rechts) verkaufen mit großem Erfolg selbst hergestelltes Rosenöl auf dem Markt. Vergrößern
    Schneeweißchen (Sonja Gerhardt, links) und Rosenrot (Liv Lisa Fries, rechts) verkaufen mit großem Erfolg selbst hergestelltes Rosenöl auf dem Markt.
    Fotoquelle: MDR/Steffen Junghans
  • http://www.mdr.de/figarino/webchannel/schneeweisschen102.html Vergrößern
    http://www.mdr.de/figarino/webchannel/schneeweisschen102.html
    Fotoquelle: MDR/Steffen Junghans
  • Der Zwerg (Detlev Buck, rechts) hat sich mit seinem stolzen Bart in einer Bärenfalle verfangen. Er bittet Schneeweißchen (Sonja Gerhardt, links) und Rosenrot (Liv Lisa Fries, mitte) um Hilfe. Vergrößern
    Der Zwerg (Detlev Buck, rechts) hat sich mit seinem stolzen Bart in einer Bärenfalle verfangen. Er bittet Schneeweißchen (Sonja Gerhardt, links) und Rosenrot (Liv Lisa Fries, mitte) um Hilfe.
    Fotoquelle: MDR/Steffen Junghans
  • Prinz Jakob (Daniel Axt, rechts) ist von seinem bösen Fluch befreit und kann jetzt Schneeweißchen (Sonja Gerhardt, links) auf dem königlichen Schloss zur Frau nehmen. Ihre Liebe besiegeln sie mit einem Kuss. Vergrößern
    Prinz Jakob (Daniel Axt, rechts) ist von seinem bösen Fluch befreit und kann jetzt Schneeweißchen (Sonja Gerhardt, links) auf dem königlichen Schloss zur Frau nehmen. Ihre Liebe besiegeln sie mit einem Kuss.
    Fotoquelle: MDR/Steffen Junghans
TV-Film, TV-Märchenfilm
Schneeweißchen und Rosenrot

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Schneeweißchen und Rosenrot
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Kinostart
So., 25. November 2012
MDR
Do., 11.07.
15:00 - 16:00


Am Ende des Dreißigjährigen Krieges herrscht Hunger im Land. Schneeweißchen, Rosenrot und ihre Mutter versuchen, sich mit dem Verkauf von selbstgemachtem Rosenöl über Wasser zu halten. Um die Not seines Volkes zu lindern, beschließt der König, mit dem Rest des Kronschatzes Korn zu kaufen. Als sein Sohn Prinz Jakob auf dem Markt diese frohe Nachricht verkündet, lernt er Schneeweißchen kennen - und sie verlieben sich. Zum selben Zeitpunkt schleicht ein Zwerg über den Markt. Verwandelt, in Gestalt eines reichen Kaufmanns, führt er Übles im Schilde: Er will den Kronschatz. Tatsächlich fällt der König auf den Zwerg herein. Prinz Jakob verfolgt den fliehenden Dieb, doch als er ihn endlich stellen kann, wird er vom Zwerg mit der Zauberkraft seines Bartes in einen Bären verwandelt. Wird Schneeweißchen ihren geliebten Prinzen je wiedersehen? Im Wald treffen Schneeweißchen und Rosenrot den Zwerg, der sich immer wieder beim Verstecken des Schatzes den Bart einklemmt und den sie trotz seiner Beschimpfungen befreien. Der Zwerg setzt alles daran, eine Höhle für seinen Schatz zu finden. Dummerweise steht die Hütte von Schneeweißchen und Rosenrot genau davor, beschützt durch zwei verzauberte Rosenbüsche, die der Vater der Mädchen einst ans Tor gepflanzt hatte. Nur Menschen mit einem guten Herzen gewähren sie Zutritt. Der Zwerg ersinnt einen hinterhältigen Plan, um dieses Hindernis zu überwinden. Schneeweißchen und Rosenrot jedoch lassen sich mit der Reinheit ihrer Herzen weder von den Versprechungen des Zwerges, der in Gestalt eines orientalischen Weisen Abenteuer, Wissen und die Liebe des verschwundenen Prinzen verspricht, blenden, noch von der bedrohlichen Gestalt des Bären abschrecken. Sie erkennen den guten Kern und retten ihn vor den Jägern. Vor Wut zerplatzt der Zwerg und der Bär verwandelt sich zurück in den Prinzen. Der Liebe steht nun nichts mehr im Wege.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Schneeweißchen und Rosenrot" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe

TV-Film | 24.07.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.57/507
Lesermeinung
MDR Sechse kommen durch die ganze Welt

Sechse kommen durch die ganze Welt

TV-Film | 26.07.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr
3.29/507
Lesermeinung
MDR Von Kopf bis Fuß ein Kaiser (Matthias Brandt). Jakob (Sergej Moya) nimmt Maß - nach seiner ganz eigenen Methode.

Des Kaisers neue Kleider

TV-Film | 31.07.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
News
Mit allen Mitteln: viel Action vor Gibraltar.

Dieser Film überzeugt – und das nicht nur aufgrund seiner Handlung. Er kommt auch optisch richtig gu…  Mehr

Es geht weiter – machen Sie mit!

Unsere prisma-Trendsetter sind ganz schön aktiv: Viele haben an unserer redaktionellen Auftaktbefrag…  Mehr

Große Geschichte: neuer ARD-Dreiteiler "Unsere wunderbaren Jahre".

Einen Tag lang Schlossherr auf Schloss Burg im Bergischen Land sein – für WDR-Programmdirektor Jörg …  Mehr

Auf dem offiziellen Artwork zu "Top Gun: Maverick" sieht man deutlich: Dort, wo einst die japanische und die taiwanesische Flagge prangten, sind heute Fantasiesymbole auf Tom Cruise' Jacke aufgenäht.

Hat die chinesische Zensur an Tom Cruise' Lederjacke herumgeschnippelt? Der erste Trailer zu "Top Gu…  Mehr

Mit Stephanie Baczyk verstärkt eine Frau nun das Kommentatoren-Team der ARD-Bundesliga-Sportschau. Die 32-Jährige hat bereits die Frauen-Fußball-WM kommentiert.

Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Team der ARD-"Sportschau", die Spielberichte der Bundesliga k…  Mehr