Schnell ermittelt

  • Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Gustav Demscher (Lukas Resetarits) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner). Vergrößern
    Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Gustav Demscher (Lukas Resetarits) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Harald Franitschek (Wolf Bachofner). Vergrößern
    Harald Franitschek (Wolf Bachofner).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Monsignore Melach (Robert Meyer) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner). Vergrößern
    Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Monsignore Melach (Robert Meyer) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Wilhelm Bruckner (Harald Krassnitzer). Vergrößern
    Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Wilhelm Bruckner (Harald Krassnitzer).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Fußgängerin (Gerda Drabek) mit frisch frisiertem Pudel. Vergrößern
    Fußgängerin (Gerda Drabek) mit frisch frisiertem Pudel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Schwester (Katharina Schenk) und Gustav Demscher (Lukas Resetarits). Vergrößern
    Von links: Schwester (Katharina Schenk) und Gustav Demscher (Lukas Resetarits).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Harald Franitschek (Wolf Bachofner). Vergrößern
    Harald Franitschek (Wolf Bachofner).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Wilhelm Bruckner (Harald Krassnitzer). Vergrößern
    Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Wilhelm Bruckner (Harald Krassnitzer).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Stefan Schnell (Andreas Lust, 2. von links), Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss, rechts stehend). Vergrößern
    Von links: Stefan Schnell (Andreas Lust, 2. von links), Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss, rechts stehend).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner), Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Gastav Demscher (Lukas Resetarits). Vergrößern
    Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner), Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Gastav Demscher (Lukas Resetarits).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner), Monsignore Melach (Robert Meyer) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner), Monsignore Melach (Robert Meyer) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Fußgängerin (Gerda Drabek) mit frisch frisiertem Pudel. Vergrößern
    Fußgängerin (Gerda Drabek) mit frisch frisiertem Pudel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Monsignore Melach (Robert Meyer) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner). Vergrößern
    Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Monsignore Melach (Robert Meyer) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Monsignore Melach (Robert Meyer). Vergrößern
    Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Monsignore Melach (Robert Meyer).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner), Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Gustav Demscher (Lukas Resetarits). Vergrößern
    Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner), Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Gustav Demscher (Lukas Resetarits).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Monsignore Melach (Robert Meyer) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner). Vergrößern
    Von links: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Monsignore Melach (Robert Meyer) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Serie, Krimiserie
Schnell ermittelt

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2011
BR
Fr., 22.06.
22:45 - 23:30
Werner Demscher


In der Auslage eines karitativen Vereins hängt ein junger Priester. Um seinen Hals baumelt ein Schild: "Ich bin ein Mörder" steht darauf zu lesen. Franitschek ist frohen Mutes, dass dieser Fall rasch geklärt sein wird, aber er hat nicht damit gerechnet, dass der Priester eine blütenweiße und faltenfreie Weste hat - und Angelika das Motiv an einem Ort entdeckt, an dem außer ihr niemand suchen würde. Privat konfrontiert sie der neue Mann in ihrem Leben mit der Frage aller Fragen, was Angelika sehr nachdenklich macht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Anneliese Deckert (Lucie Heinze, r.) und Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid, l.) untersuchen den Mord an Johanna Leyendecker (Meike Gottschalk, M.), die in ihrem Haus brutal überfallen wurde.

Professor T. - Die Abrechnung

Serie | 22.06.2018 | 22:30 - 23:30 Uhr
4/5023
Lesermeinung
ZDF .

SOKO Wien - Tür an Tür

Serie | 23.06.2018 | 18:05 - 19:00 Uhr
3.94/5080
Lesermeinung
ZDF .

SOKO Kitzbühel - Firestarter

Serie | 29.06.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.18/5093
Lesermeinung
News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr