Schnell ermittelt

  • Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - Dr. Stefan Schnell (Andreas Lust) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - Dr. Stefan Schnell (Andreas Lust) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Ali Schafler
  • Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - Dr. Stefan Schnell (Andreas Lust) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - Dr. Stefan Schnell (Andreas Lust) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - V. li.: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Dr. Stefan Schnell (Andreas Lust) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner). Vergrößern
    Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - V. li.: Angelika Schnell (Ursula Strauss), Dr. Stefan Schnell (Andreas Lust) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - V. li.: Isolde Dinescu (Katerina Medvedeva), Aylin Göker (Anja Antonowicz), Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner wird von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden. Viel Hass muss die Triebfeder für diese Tat gewesen sein. Also gräbt sich Angelika Schnell durch Brückners Umfeld tief hinein in seine Vergangenheit - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. - V. li.: Isolde Dinescu (Katerina Medvedeva), Aylin Göker (Anja Antonowicz), Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
Serie, Krimiserie
Schnell ermittelt

Infos
Foto
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2011
RBB
Sa., 07.07.
20:15 - 21:00
Folge 21, Markus Brückner


Porentief rein - das ist es, was die Leiche von Hotelmanager Markus Brückner auszeichnet, als sie von einer Angestellten in der Waschmaschine gefunden wird. Viel Hass muss die Triebfeder dafür gewesen sein, ihn "zu Tode zu waschen". Also gräbt sich Angelika Schnell tief in Brückners Vergangenheit hinein - vom enttäuschten Bruder und der untreuen Ehefrau bis hin zu einer Verbindung ins Rotlichtmilieu. Aber auch die ist nicht so eindeutig, wie man meinen könnte. In Brückners Vergangenheit ist es tatsächlich so wie in seinen Hotels: Die Geschichten der Menschen, die dort wohnen, sind vielschichtiger als es aussieht - und eben manchmal sogar tödlich.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

SOKO Kitzbühel - Firestarter

Serie | 29.06.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.18/5093
Lesermeinung
ZDF Oberstleutnant Helmuth Nowak (Gregor Seberg, l.) und sein Kollege Carl Ribarski (Stefan Jürgens, M.) befragen die Veranstalterin des "Speed Dating" Alina Frank (Angela Ascher, r.) ob sie etwas Verdächtiges bemerkt hat.

SOKO Wien - Date mit dem Tod

Serie | 30.06.2018 | 18:05 - 19:00 Uhr
3.95/5081
Lesermeinung
HR Kommissarin Kristina Katzer (Isabell Gerschke, l.) und ihr neuer Kollege Lukas Hundt (Oliver Franck, 2.v.l.) müssen den Mord an Juwelier Beneke aufklären. Doch erst eine Freundin (Lena Schneidewind, r.) von Katzers Tochter Jule (Anna Krajci, 2.v.r.) bringt die beiden auf die richtige Spur.

Akte Ex - Endlich Prinzessin

Serie | 04.07.2018 | 22:30 - 23:20 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr