Schnell ermittelt

  • Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Karl Esch (Cornelius Obonya). Vergrößern
    Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Karl Esch (Cornelius Obonya).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - Georg Vitter (Alexander Goebel) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - Georg Vitter (Alexander Goebel) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Hubert Mican
  • Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - V. li.: Georg Vitter (Alexander Goebel), Dr. Stefan Schnell (Andreas Lust), Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner). Vergrößern
    Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - V. li.: Georg Vitter (Alexander Goebel), Dr. Stefan Schnell (Andreas Lust), Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Harald Franitschek (Wolf Bachofner).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Hubert Mican
  • Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Georgyi Kundic (Simon Licht). Vergrößern
    Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Georgyi Kundic (Simon Licht).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - Jean Baptiste Mukulele (Thando Walbaum) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - Jean Baptiste Mukulele (Thando Walbaum) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - V. li.: Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Claudia Roth (Julia Hartmann). Vergrößern
    Nach der Verlobungsfeier des Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth liegt Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Bei den Verhören der diversen Alkohohlleichen erfährt Angelika, dass Vitter bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt war. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. - V. li.: Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Claudia Roth (Julia Hartmann).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
Serie, Krimiserie
Schnell ermittelt

Infos
Foto
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2011
RBB
Sa., 07.07.
21:00 - 21:45
Folge 22, Georg Vitter


Sport ist Mord, besagt ein altes Sprichwort - ein Sprichwort, das sich bei der Verlobungsfeier des afrikanischen Fußballstars Jean Baptiste Mukulele und der Moderatorin Claudia Roth bewahrheiten soll. Am Morgen nach einer koksgeladenen und lustvollen Party liegt der Sportmanager Georg "Schorschi" Vitter tot in der Torte. Angelika, die selbst an zu viel Restalkohol laboriert, kämpft ständig mit ihrer Übelkeit, als sie die diversen Alkoholleichen verhören muss. Schorschi Vitter war bei seinen Schützlingen nicht sehr beliebt. Bei allen anderen auch nicht oder nur so lange, wie der Koksvorrat stimmte. Wer ihn allerdings auf dem Gewissen hat, ist ebenso undurchsichtig wie die Art und Weise, wie er zu Tode kam. In seiner Brust ist zwar ein Loch, aber es gibt weder ein Projektil noch eine Stichwaffe, die dazu passen. Als wäre das nicht genug, steigt Angelika auch noch der lästige Oberst Schuster nach, der sie unbedingt wegen ihres Verhaltens im Fall des Serienmörders Peter Feiler zur Verantwortung ziehen will. Und Franitschek wird zunehmend skeptisch, weil er vermutet, dass Angelika den verurteilten Mörder Karl Esch besucht, der ihr in einem Brief mitgeteilt hat, Feiler gekannt zu haben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

SOKO Wien - Tür an Tür

Serie | 23.06.2018 | 18:05 - 19:00 Uhr
3.94/5080
Lesermeinung
ZDF .

SOKO Kitzbühel - Firestarter

Serie | 29.06.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.18/5093
Lesermeinung
HR Kommissarin Kristina Katzer (Isabell Gerschke, l.) und ihr neuer Kollege Lukas Hundt (Oliver Franck, 2.v.l.) müssen den Mord an Juwelier Beneke aufklären. Doch erst eine Freundin (Lena Schneidewind, r.) von Katzers Tochter Jule (Anna Krajci, 2.v.r.) bringt die beiden auf die richtige Spur.

Akte Ex - Endlich Prinzessin

Serie | 04.07.2018 | 22:30 - 23:20 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr