Schnell ermittelt

  • Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - v. li.: Maria Winter (Victoria Trauttmansdorff) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - v. li.: Maria Winter (Victoria Trauttmansdorff) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - Im Bild: Angelika Schnell (Ursula Strauss, rechts). Vergrößern
    Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - Im Bild: Angelika Schnell (Ursula Strauss, rechts).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Kemal Öztürk (Morteza Tavakoli). Vergrößern
    Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Kemal Öztürk (Morteza Tavakoli).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
  • Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - v. li.: Maria Winter (Victoria Trauttmansdorff) und Angelika Schnell (Ursula Strauss). Vergrößern
    Ist Angelika Schnell wirklich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen. Und letztendlich ihr ganzes Leben. - v. li.: Maria Winter (Victoria Trauttmansdorff) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).
    Fotoquelle: rbb/BR/ORF/Petro Domenigg
Serie, Krimiserie
Schnell ermittelt

Infos
Foto
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2011
RBB
Sa., 28.07.
21:00 - 21:45
Folge 28, Angelika Schnell


Angelika Schnell gerät selbst unter Mordverdacht im Fall Karl Esch. Ist Angelika tatsächlich die Mörderin von Karl Esch? Hat sie an ihm vollendet, was ihr bei Peter Feiler nicht geglückt ist? Haben sich alle, außer Sonderermittler Schuster, in ihr geirrt? Ist sie nicht einfach renitent, sondern in Wahrheit gefährlich? Ihr eigener Fall wird für Angelika Schnell zu einer Zerreißprobe, bei der das Vertrauen und die Loyalität ihrer Mitarbeiter und ihrer Familie auf dem Spiel stehen - und schließlich auch ihr ganzes Leben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

SOKO Kitzbühel - Alte Wunden

Serie | 20.07.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.18/5093
Lesermeinung
ZDF Dr. Sommerauer (Gabriel Barylli) ist außer sich, als er von seiner Tochter Laura (Paula Nocker) die Wahrheit erfährt.

SOKO Wien - Endstation

Serie | 21.07.2018 | 18:05 - 19:00 Uhr
3.95/5081
Lesermeinung
BR Behringer (Jan-Gregor Kremp) mit seiner Ex-Frau Lilo (Tessa Mittelstaedt) und Schoßhund Elvis.

Elvis und der Kommissar - Kubanische Zigarren

Serie | 27.07.2018 | 23:00 - 23:45 Uhr
4/504
Lesermeinung
News
Sie suchen ihre Traumfrau bei RTL: Eddy, Jan und Daniel gehören zu den Kandidaten der neuen "Bachelorette"-Staffel.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für 20 Kandidaten geht es in der fünften Staffel der RTL-Show "Die B…  Mehr

Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr