Schnell ermittelt

Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner), Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Stefan Schnell (Andreas Lust). Vergrößern
Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner), Angelika Schnell (Ursula Strauss) und Stefan Schnell (Andreas Lust).
Fotoquelle: HR/BR/ORF/Petro Domenigg
Serie, Krimiserie
Schnell ermittelt

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2007
HR
So., 11.11.
01:40 - 02:25
Folge 38, Tommi Hotarek


Mafia-Methoden beschäftigen Chefinspektorin Schnell und ihren Kollegen Franitschek. Im Tiergarten wird ein abgeschnittenes Ohr gefunden. Und bald danach taucht auch der Rest des Ohrs auf: Ein Obdachloser wurde erschlagen. Ein Obdachloser, der sich als ehemaliger Austropop-Star entpuppt, der offenbar seinen Ex-Manager erpressen wollte und es mit dem Leben bezahlte. Wieso hat man ihm das Ohr abgeschnitten und es im Tiergarten entsorgt? Diese Frage beschäftigt Angelika mindestens genauso wie die Tatsache, dass sie einen konkreten Hinweis auf das Mädchen in ihrem Kopf gefunden hat: Es existiert wirklich.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Criminal Minds

Criminal Minds - Der schönste Tag

Serie | 13.12.2018 | 21:15 - 22:15 Uhr (noch 48 Min.)
3.2/50165
Lesermeinung
RTLplus 4. Staffel: v.li.: Max Gertsch als Kriminalkommissar Ralf Bongartz, Britta Schmeling als Staatsanwältin Charlotte Glaser, Henry van Lyck als Oberstaatsanwalt Gerhart Lotze und Wolfgang Bathke als Kriminalhauptkommissar Stefan Kehler

Im Namen des Gesetzes - Schulzeit

Serie | 13.12.2018 | 23:40 - 00:30 Uhr
3.25/5024
Lesermeinung
ZDF Bezirksinspektor Simon Steininger (Michael Steinocher, l.) und Major Carl Ribarski (Stefan Jürgens, r.) haben eine Hanfplantage in einem Haus entdeckt, das Familie Mayringer gehört.

SOKO Wien - Unter Verdacht

Serie | 14.12.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.9/50119
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr