Schockwellen

Mathieu (Maxime Gorbatchevsky) in der Schulturnhalle: Nach seiner Vergewaltigung fällt es dem Jugendlichen schwer, sich wieder im Schulalltag zurechtzufinden. Vergrößern
Mathieu (Maxime Gorbatchevsky) in der Schulturnhalle: Nach seiner Vergewaltigung fällt es dem Jugendlichen schwer, sich wieder im Schulalltag zurechtzufinden.
Fotoquelle: ARTE
Serie, Drama
Schockwellen

Infos
Audiodeskription, Synchronfassung, Produktion: Bande à part Films, RTS, SRG SSR, ARTE, Online verfügbar von 27/07 bis 03/08
Originaltitel
Ondes de choc
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2017
arte
Fr., 27.07.
21:05 - 22:10
Folge 4, Der Fall Mathieu


Der vierte Teil der Schweizer Miniserie "Schockwellen" schildert das Erleben und die Gefühle des Jugendlichen Mathieu, der als Opfer einer brutalen Vergewaltigung versucht in sein Leben zurückzufinden. Sonntag 9. Juni 1986 in der französischen Schweiz: Wegen eines Streits mit seiner Freundin Sarah macht sich Mathieu in der Nacht allein von einem Schulturnier per Anhalter auf den Weg nach Hause. Der Fremde, der den Jungen im Auto mitnimmt, stellt sich später als gesuchter Serienmörder heraus, der bereits mehrere Jungen getötet hat. Der Unbekannte überwältigt, misshandelt und vergewaltigt Mathieu. Als er den Jugendlichen auch noch umzubringen versucht, kann sich dieser befreien und entkommt. Als Mathieu aus dem Krankenhaus entlassen wird und nach Hause zurückkehren darf, kämpft er mit den psychischen und physischen Folgen des Geschehens, die von nun an sein Leben verändern. Sein gesamtes soziales Umfeld weiß über die Tat Bescheid und behandelt den Jugendlichen mit ausgewählter Vorsicht. Auch seine Eltern und sein Bruder fassen ihn seit der Tat mit Samthandschuhen an - sie versuchen eine Normalität in Mathieus Alltag wiederherzustellen, die ihm noch unmöglich erscheint. Immer wieder durchlebt er die grauenvolle Tat in seinen Erinnerungen von Neuem. Mit der psychologischen Aufarbeitung des Geschehenen fühlt Mathieu sich alleingelassen. Als er mit seinem Sportlehrer über seine Gedanken sprechen will, schickt dieser ihn weg. Mit Unterstützung des Kommissars Jotterand versucht der Schüler das Verbrechen zu rekonstruieren, um der Polizei bei der Auffindung des Täters zu helfen. Als schließlich ein Verdächtiger verhaftet wird, will Mathieu ihm noch einmal gegenübertreten ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Deception - Magie des Verbrechens

Deception - Magie des Verbrechens - Der Kunst-Coup

Serie | 26.07.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3/501
Lesermeinung
BR Alexandra Winkler (Julia Franz Richter) ist plötzlich Alleinerbin eines Trakehner-Gestüts.

Gestüt Hochstetten - Das Testament

Serie | 28.07.2018 | 12:00 - 13:30 Uhr
3.21/5042
Lesermeinung
ZDF .

Die Bergretter - Mutterseelenallein (2)

Serie | 28.07.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
3.62/50369
Lesermeinung
News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr