Schockwellen - Tagebuch des Todes

  • Verhaftung: Kacey Mottet Klein Vergrößern
    Verhaftung: Kacey Mottet Klein
    Fotoquelle: SRF/Bande à part Films
  • Die Lehrerin besucht ihren Schüler im Gefängnis: Kacey Mottet Klein, Fanny Ardant Vergrößern
    Die Lehrerin besucht ihren Schüler im Gefängnis: Kacey Mottet Klein, Fanny Ardant
    Fotoquelle: SRF/Bande à part Films
  • Verliert den Glauben an die Literatur: FannyArdant als Lehrerin Vergrößern
    Verliert den Glauben an die Literatur: FannyArdant als Lehrerin
    Fotoquelle: SRF/Bande à part Films
TV-Film, TV-Drama
Schockwellen - Tagebuch des Todes

Infos
Originaltitel
Ondes de choc - Journal de ma tête
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
SF1
Do., 29.11.
00:00 - 01:15
Inspiriert von wahren Begebenheiten


Die Regisseurin Ursula Meier nähert sich behutsam einem schrecklichen Verbrechen, das in Rückblenden in den Kontext von Literatur und schulischer Kreativität gesetzt wird. Am 27. Februar 2009 ermordet der Schüler Benjamin Feller seine Eltern. Sein Tagebuch, in dem er seine Tat gesteht, schickt er kurz zuvor an seine Französischlehrerin. Die Lehrerin , wird von der Polizei befragt und sieht sich plötzlich mit ihren eigenen Zweifeln konfrontiert. Hat sie mit ihrer Vorliebe für Literatur, die sich mit den Abgründen der menschlichen Seele befasst, ihre Schüler negativ beeinflusst. Ist sie verantwortlich dafür, dass sie hinter der fiebrigen Prosa ihres Schülers, seine grosse Not nicht erkannt hat. Die Lehrerin bleibt auch während der Haft des Schülers seine Hauptbezugsperson. Der Film ist Teil einer Reihe über reale Kriminalfälle in der Westschweiz. Unter der Regie von Ursula Meier laufen Fanny Ardant und Kacey Mottet Klein zu höchst Form auf. Als ungleiche Gegenüber umkreisen sich die beiden vorsichtig und unsicher in diesem filmischen Tanz verletzter Seelen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Hanna Rautenberg (Bibiana Beglau) hat eine Panikattacke vor der Tiefgarage. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

TV-Tipps Sieben Stunden

TV-Film | 28.11.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
4.2/5010
Lesermeinung
3sat Eine Arbeitskollegin von Sandra (Silke Bodenbender, 2.v.r.) hat Mircos Fahrrad am Rande einer Landstraße gesehen. Die Ermittler Ingo Thiel (Heino Ferch, l.) und Mario Eckartz (Felix Kramer, 2.v.l.) treffen sich mit Sandra und ihrem Mann Reinhard (Johann von Bülow, r.) an der Stelle.

Ein Kind wird gesucht

TV-Film | 28.11.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
4/508
Lesermeinung
ARD Rosannas Tochter

Rosannas Tochter

TV-Film | 29.11.2018 | 01:55 - 03:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/504
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr