Schönes Portugal

  • Strand bei Lagos an der Küste der Algarve, der südlichsten Region Portugals. Vergrößern
    Strand bei Lagos an der Küste der Algarve, der südlichsten Region Portugals.
    Fotoquelle: HR
  • Blick auf Porto, die Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes in Portugal. Vergrößern
    Blick auf Porto, die Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes in Portugal.
    Fotoquelle: HR
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Schönes Portugal

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
HR
Fr., 15.06.
21:00 - 21:45


Der unbekannte Norden Portugals zeigt sich in üppigem Grün: Da liegt die Weinstadt Porto an der Mündung des Flusses Douro. Seine Ufer werden von sanften Hügeln gesäumt, die sich bei einer Flusskreuzfahrt genussvoll entdecken lassen. An der Grenze zu Spanien liegt Portugals einziger Nationalpark Peneda-Gerês. Mit wildromatischen Gebirgszügen, Hochebenen voller Blumen, riesigen Seen, wilden Pferden und archaischen Dörfern bietet er ein einmaliges Naturerlebnis. In der Hauptstadt geht es nicht ganz so gemächlich zu - dennoch ist Lissabon eine Metropole, in der sich vom gemütlichen Frühstück in einem der alten Cafés bis hin zum Fadorestaurant am Abend ein perfekter und ganz unstressiger Rundgang planen lässt. Wer dann doch eine Pause braucht, kommt auch ohne eigenes Auto per Bahn schnell aus der Innenstadt ans Meer, kann den historischen Badeort Estoril besuchen, eine Fischplatte in Cascais genießen und am Nachmittag einen Spaziergang durch das Naturschutzgebiet rings um die Weltkulturerbestadt Sintra unternehmen. Ein besonderer Tipp: die Algarve zur Herbst - und Winterzeit. Dann sind die im Sommer überfüllten Strände menschenleer, und im milden Klima des Südens finden sich üppig blühende Parkanlagen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Ein Schiffsunglück in der Straße von Gibraltar.

Gibraltar - Brücke zwischen den Welten

Natur+Reisen | 15.06.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
4/501
Lesermeinung
BR Landschaft auf Mallorca.

Mallorcas schönste Seiten - Trauminsel zu jeder Jahreszeit

Natur+Reisen | 15.06.2018 | 11:55 - 13:25 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Finistère, das bedeutet "das Ende der Welt". So heißt ein Teil der Bretagne und es scheint wirklich, als hätte dieser Zipfel, der weit in den Atlantik hineinragt, kaum etwas mit dem restlichen Frankreich zu tun.

Bretonische Geheimnisse

Natur+Reisen | 16.06.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr