Schon tausendmal berührt
Fernsehfilm, Drama • 28.01.2022 • 20:15 - 21:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Schon tausendmal berührt
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Fernsehfilm, Drama

Wenn die Melkmaschine klemmt

Von Franziska Wenzlick

Im ARD-Film "Schon tausendmal berührt" kehrt eine junge Anwältin von der Münchner Großkanzlei in ihr beschauliches Heimatdorf zurück. Danach jagt ein Klischee das nächste.

"Tausendmal berührt ...", sang schon Klaus Lage. Dass die ARD – fast 40 Jahre später – ausgerechnet die kultigste Zeile seines Deutschrockklassikers für den Titel einer TV-Schmonzette zweckentfremdet, hatte der Liedermacher 1984 so wahrscheinlich jedoch kaum vorgesehen. Denn "Zoom!" hat es wahrlich nicht gemacht in Judith Westermanns Fernsehfilm "Schon tausendmal berührt", der nun im Rahmen der "Endlich Freitag im Ersten"-Reihe zu sehen ist. Obwohl sich die Produktion inhaltlich durchaus an Lages "1.000 und 1 Nacht" entlanghangelt, fehlt dem 90-Minüter ebenjener Charme, der den Rocksong einst zum Evergreen machte.

Stattdessen versucht der Film mit einer geballten Ladung Klischees zu spielen, nur, um diese letzten Endes doch zu bestätigen. Die Geschichte ist so simpel wie unoriginell: Eine junge, ehrgeizige Anwältin namens Ella (Inez Bjørg David) kehrt für die Hochzeit einer Freundin (Elena Uhlig) zurück in ihr oberbayerisches Heimatdorf, das fiktive Bad Friedlingen. Ein seltener Besuch, wie sämtliche Dorfbewohnerinnen und -bewohner nicht müde werden zu betonen. Zudem scheint es ihren Bekannten ein dringendes Anliegen zu sein, Ella mit ihrem alten Kumpel Flo (Leo Reisinger) zu verkuppeln. Gesagt, getan – noch am Abend der Hochzeit passiert, was in einer Fernsehromanze eben passieren muss: Die ohnehin schon lange ineinander verliebten Freunde landen im Bett.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Liebe oder Karriere?

Nur wenig später reist die junge Rechtsanwältin erneut nach Bad Friedlingen. Denn – wie sollte es anders sein – um Juniorpartnerin in ihrer Großkanzlei zu werden, muss sie für das Bauprojekt einer Mandantin (Ursula Karven) ausgerechnet die Menschen in ihrer einstigen Heimat davon überzeugen, die Rechte an ihren Grundstücken aufzugeben. Ein Vorhaben, dem sich allen voran Bauernhofbesitzer Flo vehement entgegensetzt. Was er dabei jedoch noch nicht ahnt: Ella ist schwanger von ihm. Schon bald steht sie vor einer folgenschweren Entscheidung: Liebe oder Karriere?

Quo vadis, liebe ARD, möchte man bereits in den ersten Minuten dieses als Liebesgeschichte getarnten Heimatkitsches fragen. Was folgt, sind Szenen, die wohl selbst die "Rosamunde Pilcher"-Macher als zu abgeschmackt abgetan hätten. In einer davon muss die selbsternannte "Rechthaberin" dem ebenso selbsternannten "Kuhflüsterer" erst beweisen, dass sie nicht "zu fein" für ihn ist – und tut dies, indem sie ungefragt in Jeans und Hemd den Stall ausmistet. Zur Belohnung gibt's eine Spritztour auf dem Traktor, bis Flo sich verabschieden muss, weil sein Melkroboter klemmt. Keine Pointe.

Die Hauptdarstellerin überzeugt – die Handlung leider nicht

Auch sonst scheinen die Macher wenig von Subtilität zu halten. Das kann selbst das durchaus sympathische Spiel von Inez Bjørg David nicht ausgleichen. Ebenso wenig wie die Tatsache, dass sich die Ex-"GNTM"-Finalistin und Bloggerin Marie Nasemann als manipulative Kanzleikollegin der Protagonistin beeindruckend gut schlägt. Und so hält Ella tiefschürfende Reden im Dirndl, sitzt schmachtend auf Heuballen und stellt gegen Endes des Films reichlich pathetisch fest: "Das ist nicht irgendein Kaff. Das ist mein Zuhause."

Viel Spaß macht es nicht, der Protagonistin auf ihrem Weg zur Lokalpatriotin zuzusehen. Ein Glück, dass Wald und Wiese immerhin eine Kulisse bieten, die dem ein oder anderen Zuschauer vielleicht tatsächlich das Landleben schmackhaft machen könnte.

"Schon tausendmal berührt" – Fr. 28.01. – ARD: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
In Serien und Filmen über Jahrzehnte erfolgreich: James Garner.
James Garner
Lesermeinung
Schauspielerin Simone Thomalla.
Simone Thomalla
Lesermeinung
Gal Gadot - Action und Schönheit in einer Person.
Gal Gadot
Lesermeinung
Ist häufig in Komödien zu sehen: Schauspieler Kevin James.
Kevin James
Lesermeinung
Sportmoderatorin Laura Papendick am Spielfeldrand.
Laura Papendick
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Patrick Joswig.
Patrick Joswig
Lesermeinung
Adnan Maral als Metin Öztürk in "Türkisch für
Anfänger"
Adnan Maral
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Allergien: Wie viel Dreck brauchen Kinder?

Die "Bauernhof-Hypothese" besagt, dass Bauernhofkinder besonders selten an Allergien leiden. Durch den häufigen Kontakt mit Keimen wird das noch junge Immunsystem von Kindern trainiert.
Viele Kräuter und Gewürze enthalten Stoffe, die heilsam sind.
Gesundheit

Heilsame Helfer in der Küche

Gewürze und Kräuter geben Speisen das gewisse Etwas und machen kulinarische Genüsse zu dem, was sie sind: ein Vergnügen. Darüber hinaus enthalten sie aber auch Stoffe, die heilsam sind und die Abläufe im menschlichen Organismus positiv beeinflussen.
 Toni Krahl sagt mit seiner Band City nach 50 Jahren "Tschüss".
HALLO!

Toni Krahl: "Abschied nehmen? Keine Erfahrung"

City hören auf! Die legendäre Band, die genau vor 50 Jahren in Ost-Berlin gegründet wurde, hat mit ihrem neuen Album "Die letzte Runde" ihren Abschied auf Tonträger verkündet, und geht noch ein letztes Mal ab Juli auf große Deutschland-Tournee. Sänger Toni Krahl blickt im Interview sowohl nach vorne als auch zurück.
Professor Dr. Sven Ostermeier ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie und spezielle orthopädische Chirurgie. Der Schulter- und Knie-Experte arbeitet als leitender Orthopäde der Gelenk-Klinik
Gundelfingen. Außerdem ist er Instruktor der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie.
Gesundheit

Ist eine Bakerzyste gefährlich?

Betroffene klagen bei Bakerzysten neben Funktionseinschränkungen über ein permanentes Druckgefühl sowie Schmerzen. Diese werden besonders heftig, wenn die anfangs walnussgroße Zyste weiterwächst und, schlimmstenfalls, im Wadenbereich platzt
Die Gedenkstätte Esterwegen.
Nächste Ausfahrt

Dörpen: Gedenkstätte Esterwegen

Auf der A 31 von Emden nach Bottrop sehen Autofahrer nahe dem Anschluss 17 das Hinweisschild "Gedenkstätte Esterwegen". Wer die Autobahn hier verlässt, kann die Gedenkstätte Esterwegen im gleichnamigen Ort im Landkreis Emsland besuchen.
Schauspielerin Julia Stinshoff.
HALLO!

Julia Stinshoff: Elmo ist privat deutlich frecher als vor der Kamera!

In der Sesamstraße ist Julia Stinshoff regelmäßig an der Seite von Elmo zu sehen. Wir haben mit der Schauspielerin gesprochen.