Schussfahrt nach San Remo

  • Duroc (Bourvil, r.) hat ein geniales Fahrrad erfunden, das ihm der Gerichtsvollzieher Mulot (Robert Hirsch, l.) abjagen will. Vergrößern
    Duroc (Bourvil, r.) hat ein geniales Fahrrad erfunden, das ihm der Gerichtsvollzieher Mulot (Robert Hirsch, l.) abjagen will.
    Fotoquelle: MDR/A22 Media
  • Duroc (Bourvil, Mitte) hat ein geniales Fahrrad erfunden, das ihm der Gerichtsvollzieher Mulot (Robert Hirsch) abjagen will, rechts Delphine (Monique Tarbès), Durocs Ehefrau. Vergrößern
    Duroc (Bourvil, Mitte) hat ein geniales Fahrrad erfunden, das ihm der Gerichtsvollzieher Mulot (Robert Hirsch) abjagen will, rechts Delphine (Monique Tarbès), Durocs Ehefrau.
    Fotoquelle: MDR/A22 Media
Spielfilm, Komödie
Schussfahrt nach San Remo

Infos
Originaltitel
Les cracks
Produktionsland
Frankreich / Italien
Produktionsdatum
1968
DVD-Start
Do., 15. Mai 2014
MDR
Di., 10.07.
12:30 - 14:00


Jules Auguste Duroc , ein pfiffiger Handwerker, hat ein revolutionäres Fahrrad erfunden - eines mit Kettenleerlauf. Der Prototyp hat all sein Geld verschlungen und die Familie in Schulden gestürzt. Nur dank Ehefrau Delphine (Monique Tarbès) konnten sie überleben. Nun endlich ist der große Tag der Bewährung gekommen. Schwager Lucien Médard (Patrick Préjean) soll das Rad als Teilnehmer beim ersten großen Radrennen Paris - San Remo testen. Schon seit Tagen fiebern die Pariser dem Start entgegen. Doch alles scheint schief zu gehen: Erst taucht Maitre Leon Charles Mulot auf, seines Zeichens Gerichtsvollzieher, der das Rad pfänden will. Duroc bleibt nur die Flucht, um das Rad zu Lucien zu bringen. Da folgt die nächste Enttäuschung: Lucien ist zur Konkurrenz, ins Team der Gallier, gewechselt. Als nun auch noch Mulot gemeinsam mit Ehefrau Delphine beim Start auftaucht, bleibt Duroc gar keine Wahl mehr. Er nimmt sein Rad aus der Draisine und rast dem Fahrerpulk hinterher. Mulot allerdings - auch nicht auf den Kopf gefallen - schnappt sich die Draisine und verfolgt mit Delphine seinerseits das Fahrerfeld. Bis San Remo wird er den armen Duroc so verfolgen und keine Gemeinheit, keine hinterhältige Falle auslassen. Doch wie ein Wunder wird das immer nur Durocs Konkurrenten schaden und ihm schließlich nach einem halsbrecherischen Endspurt zum Sieg verhelfen. Und auch dann hat Duroc noch genug Kraft, sich an Mulot zu rächen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Schussfahrt nach San Remo" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Arthur (Jean-Paul Belmondo) entkommt den Killern und strandet mit seiner Geliebten Alexandrine (Ursula Andress) auf einer einsamen Insel.

Die tollen Abenteuer des Monsieur L.

Spielfilm | 05.07.2018 | 23:30 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
MDR Tochter Anne (Marianne Hold) endlich heiratet.

Isola Bella

Spielfilm | 06.07.2018 | 12:30 - 14:00 Uhr
2/502
Lesermeinung
MDR Die Diener der vier Musketiere Bazin (Jean Sarrus), Grimaud (Jean-Guy Fechner), Mousqueton (Gérard Filipelli) und Planchet (Gérard Rinaldi, v.l.n.r.) springen im Dienste der Königin für ihre Herren ein.

Hilfe, mein Degen klemmt

Spielfilm | 08.07.2018 | 10:15 - 11:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr