Ottmar und Tanja machen ihren Traum vom Rentnerleben unter Palmen wahr und übergeben ihre Bäckerei in Hamburg an ihre Tochter Janina. 40 Jahre lang war die Bäckerei ihr Leben, nun wagen sie den Neustart in einer schicken Seniorenresidenz in Thailand. Hier können sie mit ihrer Rente aus Deutschland leben wie die Könige, und auch im Pflegefall ist man bestens versorgt. Der Neuanfang in der Fremde wird zu einer Herausforderung. Nicht nur die fremde Kultur, auch neue Bekanntschaften, wie der demente Richter Lobinger und die durchgeknallte Hippie-Oma Becky, sind immer für eine Überraschung gut. Angestachelt von dem Auswanderer Max beschließt Ottmar, eine deutsche Bäckerei vor Ort zu eröffnen. Doch Max entpuppt sich als Betrüger; Ottmar verliert die gesamten Familienersparnisse. Nun steht auch die Ehe auf dem Spiel. Ottmar muss um Tanja kämpfen, die von Beinle, dem Manager ihrer Seniorenresidenz, umworben wird. Am Ende bleiben Ottmar und Tanja in Thailand und finden wieder zusammen: unter veränderten Vorzeichen.