Schwarzwälder Kirsch

Spielfilm, Heimatfilm
Schwarzwälder Kirsch

Infos
[Bild: 4:3]
Originaltitel
Schwarzwälder Kirsch
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1958
RBB
So., 06.01.
09:00 - 10:30


Der erfolgreiche Komponist Peter Benrath ist gerade aus Amerika zurückgekehrt, als er in dem Schwarzwald-Örtchen Glückstal an einer Feier zu seinen Ehren teilnehmen soll: Weil er den Ort mit seiner Operette "Das Mädchen vom Titisee" berühmt gemacht hat, will man ihm ein Denkmal widmen. Gemeinsam mit seinem besten Freund, dem Liedtexter Freddy, macht Peter sich auf den Weg. Die beiden ahnen nicht, dass ihnen zwei ebenso hübsche wie wütende junge Damen auf den Fersen sind: Die Nachwuchssängerin Angela und ihre Freundin Jette sind stinksauer auf Peter, weil er die begabte Angela unwissentlich um ein Engagement gebracht hat. Auch die Straßenmusiker Egon und Otto sind unterwegs nach Glückstal. Um ihre wunden Füße zu schonen, "leihen" sie sich unterwegs ein Auto, um zum nächsten Bahnhof zu gelangen. Dort kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Als Peter und Freddy an besagtem Bahnhof kurz ihren Zug verlassen, werden sie von der Polizei als Autodiebe verhaftet. Egon und Otto machen es sich derweil im Zug nach Glückstal bequem. Dort angekommen, hält man sie für die erwarteten Ehrengäste und bereitet ihnen einen feierlichen Empfang. Natürlich denken die beiden Spitzbuben angesichts der prominenten Behandlung gar nicht daran, die Sache aufzuklären. Unterdessen sind Freddy und Peter aus der Haft getürmt. Von einer Vogelscheuche leihen sie sich "neue" Kleidung und finden ausgerechnet bei Angela und Jette eine Mitfahrgelegenheit. Während Peter und Freddy kurz vor Glückstal aussteigen, um sich bei Onkel Arthur erst einmal etwas Anständiges zum Anziehen zu besorgen, machen Angela und Jette kurz nach ihrer Ankunft die Bekanntschaft von Otto und Egon. Kurzerhand verspricht Egon der verdutzten Angela, die ihn natürlich für Peter hält, ein großes Engagement. So nehmen die Verwicklungen und Verwechslungen erst richtig ihren Lauf. Am kommenden Tag treffen alle Beteiligten bei der großen Denkmalsenthüllung zusammen - wo es zu einer weiteren Überraschung kommt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Schwarzwälder Kirsch" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Ferien auf Immenhof

Ferien auf Immenhof

Spielfilm | 31.12.2018 | 14:15 - 15:45 Uhr
3.67/509
Lesermeinung
BR Zurück auf der Weide: Monika (Angelika Meissner) und ihr Vater Friedrich Dahlhoff (Wolf Albach Retty).

Hubertusjagd

Spielfilm | 06.01.2019 | 12:45 - 14:15 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
BR Der charmante Günther (Dietmar Schönherr) macht der hübschen Liesel (Liselotte Pulver) den Hof.

Kohlhiesels Töchter

Spielfilm | 06.01.2019 | 22:10 - 23:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.47/5015
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr