Seen auf dem Dach der Welt

  • Rund um den Uvs Nuur See finden sich alle Ökosystemtypen Zentralasiens. Vergrößern
    Rund um den Uvs Nuur See finden sich alle Ökosystemtypen Zentralasiens.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Saxonia Entertainmen
  • Rund um den Uvs Nuur See finden sich alle Ökosystemtypen Zentralasiens. Vergrößern
    Rund um den Uvs Nuur See finden sich alle Ökosystemtypen Zentralasiens.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Saxonia Entertainmen
  • Kamele finden reichlich Nahrung am Ufer des Uvs Nuur. Vergrößern
    Kamele finden reichlich Nahrung am Ufer des Uvs Nuur.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Saxonia Entertainmen
  • Rund um den Uvs Nuur See finden sich alle Ökosystemtypen Zentralasiens. Vergrößern
    Rund um den Uvs Nuur See finden sich alle Ökosystemtypen Zentralasiens.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Saxonia Entertainmen
  • Die grasbestandenen Gebiete rund um den Uvs Nuur werden seit Jahrtausenden von Nomaden genutzt, die mit ihren Jurten hier ihre Sommerlager aufschlagen. Vergrößern
    Die grasbestandenen Gebiete rund um den Uvs Nuur werden seit Jahrtausenden von Nomaden genutzt, die mit ihren Jurten hier ihre Sommerlager aufschlagen.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Saxonia Entertainmen
  • Der Uvs Nuur, der auf 800 Metern Höhe in der Mitte Asiens liegt, ist extremen Temperaturschwankungen unterworfen. Vergrößern
    Der Uvs Nuur, der auf 800 Metern Höhe in der Mitte Asiens liegt, ist extremen Temperaturschwankungen unterworfen.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Saxonia Entertainmen
Natur+Reisen, Land und Leute
Seen auf dem Dach der Welt

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2011
3sat
Do., 03.01.
16:10 - 16:55
Folge 5, Der Uvs Nuur in der Mongolei


Der Uvs Nuur ist ein See in der Mongolei, der auf 800 Metern Höhe in der Mitte Asiens liegt und extremen Temperaturschwankungen unterworfen ist. Für die Mongolen ist der Uvs Nuur mehr als nur ein See. Schon bei den Reitern Dschingis Khans galt er als Heimstatt von Geistern und Drachen. Er ist fünfmal größer als der Bodensee, aber es gibt kein einziges Boot an seinen Ufern. Das größte Gewässer der Mongolei liegt in der nördlichsten Gebirgssenke Zentralasiens. Obwohl rund um diese Senke bis zu 4000 Meter hohe Berge aufragen, ist sie selbst nahezu eben, und der See ist nirgendwo tiefer als 20 Meter. Der Uvs Nuur liegt im Nordwesten der Mongolei, direkt an der russischen Grenze, und ist weiter als jeder andere See auf der Erde von den Weltmeeren entfernt. Noch kontinentaler ist das Klima nirgendwo. Kein Gewässer unterliegt extremeren Temperaturschwankungen. So sind im Winter Temperaturen um minus 40 Grad Celsius normal, es wurden auch schon minus 58 Grad gemessen. Im Sommer erwärmt sich das Uvs-Nuur-Becken, und die Temperaturen erreichen Werte von plus 40 Grad Celsius und mehr. So schafft der See einzigartige Feuchtgebiete innerhalb der großen Seensenke, die bis in die autonome Republik Tuwa in Russland reicht. "Bei einer Fahrt rund um den See", schwärmt die Meteorologin Baatar Gantsetseg, "kann man alle Ökosystemtypen Zentralasiens finden: Feuchtgebiete, Wüsten, diverse Steppenformationen und Waldtypen, Flüsse, Süßwasserseen, alpine Lebensräume und ewige Schneefelder." Die grasbestandenen Gebiete werden seit Jahrtausenden von Nomaden genutzt, die mit ihren Gers, den mongolischen Jurten, hier ihre Sommerlager aufschlagen. Yaks, Kamele, Schafe, Ziegen und natürlich Pferde finden reichlich Nahrung am Ufer des Uvs Nuur.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Fähre Good Shepherd im Hafen von Fair Isle

Reisen in ferne Welten - Die Shetland-Inseln - Schottlands nördlichster Außenposten

Natur+Reisen | 03.01.2019 | 10:00 - 10:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die zweijährige Dshamila aus dem Dorf Karakul.

Seen auf dem Dach der Welt - Der Karakul in Tadschikistan

Natur+Reisen | 03.01.2019 | 13:15 - 14:00 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
NDR Ein Paradies für Vogelkundler und für Vögel: Mehr als 100.000 Lummen, Eissturmvögel und Papageientaucher bevölkern die Inseln vor Kirkenes.

mareTV

Natur+Reisen | 03.01.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr