Seen auf dem Dach der Welt

Kamele finden reichlich Nahrung am Ufer des Uvs Nuur. Vergrößern
Kamele finden reichlich Nahrung am Ufer des Uvs Nuur.
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Land und Leute
Seen auf dem Dach der Welt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
BR
Mo., 04.02.
11:10 - 11:55
Der Uvs Nuur in der Mongolei


Stephan Kühnrich reist mit einem Filmteam in die Mongolei zum Uvs Nuur, einem See, der auf 800 Metern Höhe liegt. Er ist fünfmal größer als der Bodensee, aber es gibt kein einziges Boot an seinen Ufern. Das größte Gewässer der Mongolei liegt in der nördlichsten Gebirgssenke Zentralasiens. Obwohl rund um diese Senke bis zu 4.000 Meter hohe Berge aufragen, ist sie selbst nahezu eben, und der See ist nirgendwo tiefer als 20 Meter. Noch kontinentaler als hier, ziemlich genau in der Mitte der asiatischen Landmasse, ist das Klima nirgendwo. Kein Gewässer unterliegt extremeren Temperaturschwankungen. So sind im Winter Temperaturen um minus 40 Grad Celsius normal, im Sommer werden plus 40 Grad und mehr erreicht. Der Uvs Nuur schafft einzigartige Feuchtgebiete innerhalb der großen Seensenke, die bis in die Autonome Republik Tuwa in Russland reicht. "Bei einer Fahrt rund um den See", schwärmt die Meteorologin Baatar Gantsetseg, "kann man alle Ökosysteme Zentralasiens finden: Feuchtgebiete, Wüsten, Steppen und Wald, Flüsse, Süßwasserseen, alpine Lebensräume und ewige Schneefelder." Die grasbestandenen Gebiete werden seit Jahrtausenden von Nomaden genutzt, die mit ihren Gers, den mongolischen Jurten, hier ihre Sommerlager aufschlagen. Yaks, Kamele, Schafe, Ziegen und natürlich Pferde finden reichlich Nahrung am Ufer des Sees.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Scotland

Scotland - Traditions and Rebels

Natur+Reisen | 04.02.2019 | 07:00 - 07:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Schottland

Schottland - Traditionell und rebellisch

Natur+Reisen | 04.02.2019 | 07:15 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Moderatorin Andrea Jansen (r.) mit dem Mönch Pheng in Luang Prabang

unterwegs

Natur+Reisen | 04.02.2019 | 17:45 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Nach ihrer Rolle in der Serie "Mildred Pierce" wird Kate Winslet erneut für eine HBO-Serie vor der Kamera stehen.

Schauspielerin Kate Winslet gibt ihr Comeback in einer TV-Serie. In "Mare of Easttown" muss sie in e…  Mehr

Sandra Bullocks Netflix-Film "Bird Box" haben sich bereits über 80 Millionen Menschen angeschaut.

Der Netflix-Film "Bird Box" mit Sandra Bullock in der Hauptrolle wurde zum weltweiten Erfolg. Nun wi…  Mehr

Er ist das Siegen gewohnt: Tom Brady, Star-Quarterback der New England Patriots.

Die Entscheidung, sich die Rechte für NFL und Super Bowl zu sichern, zahlt sich für ProSieben voll a…  Mehr

Alfonso Cuarón wurde für "Roma" für einen Oscar als bester Regisseur geehrt - zusammen mit vier weiteren Männern.

Während Hollywood über die Oscar-Nominierungen debattiert, beziehen die Vereinten Nationen Stellung:…  Mehr