Seenflimmern

Landschaftsgärtner Jakob Nein mit Hund Wulfi auf dem Chiemsee. Vergrößern
Landschaftsgärtner Jakob Nein mit Hund Wulfi auf dem Chiemsee.
Fotoquelle: ZDF/BR/Süddeutsche TV GmbH
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Seenflimmern

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
3sat
Mi., 20.03.
17:00 - 17:45
Folge 3, Der Chiemsee


Florian Lex wollte nie weg von der Fraueninsel. Schon als Junge liebte er es, auf den Chiemsee hinauszufahren, um zu fischen. Heute führt er die Fischerei Lex in der achten Generation. Für ihn ist ein Tag dann gelungen, wenn er morgens um fünf Uhr den Fang einholen und am Nachmittag seinem Lieblingssport Kytesurfen nachgehen kann. Der führte ihn schon um die ganze Welt, doch am schönste findet Florian Flex es trotzdem auf dem Chiemsee. Wo König Ludwig II. ein Abbild von Schloss Versailles schaffen wollte, unzugänglich und den Blicken der Öffentlichkeit entzogen, lebt und arbeitet Jakob Nein, ein Landschaftsgärtner, Jäger und Naturmensch. Er ist verantwortlich für den Wald, die Wiesen und die rund 60 000 Freilandblumen, die allein den Schlosspark auf Herrenchiemsee schmücken. Jakob Nein mag es, die Elemente Erde und Wasser täglich zu spüren. Er hat sich daran gewöhnt, dass er nicht einfach mal so von der Insel wegkommt. Das Wasser bildet die Barriere. Wenn die Touristen weg sind und Stille herrscht, dann hat er "seine Insel" ganz für sich. Für die Biologin Katharina Stöckl und ihr Team ist der See Forschungsobjekt. Sie sucht auf dem Gewässergrund nach Süßwassermuscheln, die eine wichtige Rolle im Ökosystem einnehmen: Sie halten das Wasser sauber und bieten diversen Fischarten einen Platz zum Laichen. Doch auch in bayerischen Seen sind die Muscheln bedroht. Alle Mitglieder der "Lischkapelle" haben ihre Wurzeln im Chiemgau, und der Chiemsee zieht sie auch heute noch magisch an: als Inspirationsquelle für Texte, zum Fotoshooting und für Konzerte. Sie verwenden zwar traditionell bayerische Instrumente wie die Ziach, Tuba und Posaune, doch längst sind sie in der Pop-Musik angekommen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Eisbär ohne Eis: Im Sommer, wenn das Meereis vor Grönlands Küsten schmilzt, müssen Eisbären oft weit wandern, um Beute zu finden - normalerweise jagen sie vom Eis aus nach Robben.

Wildes Skandinavien - Grönland

Natur+Reisen | 20.04.2019 | 02:35 - 03:20 Uhr
3.67/506
Lesermeinung
HR Bilder aus Hessen

Bilder aus Hessen

Natur+Reisen | 20.04.2019 | 03:35 - 03:40 Uhr
2.96/5023
Lesermeinung
MDR Mitteldeutschland von oben nonstop

Mitteldeutschland von oben nonstop

Natur+Reisen | 20.04.2019 | 05:05 - 05:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr

Matula (Claus Theo Gärtner) versucht, das Leben des Yachtbesitzers Ingo Schumann (Jochen Horst) zu retten.

Privatdetektiv Matula ist eigentlich in Rente, auf Mallorca bekommt er im dritten Film der Spin-Off-…  Mehr

Der dritte Saarland-Krimi des ZDF feiert seine Vorpremiere bei ARTE. Judith Mohn (Christina Hecke) und ihr Kollege Freddy (Robin Sondermann) müssen den Tod eines 16-Jährigen aufklären.

Judith Mohn (Christina Hecke) muss im dritten Teil der Krimi-Reihe aus dem Saarland das triste Umfel…  Mehr