Sehen statt Hören

Sehen statt Hören - Logo Vergrößern
Sehen statt Hören - Logo
Fotoquelle: BR
Report, Infomagazin
Sehen statt Hören

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1975
MDR
Mo., 25.09.
06:20 - 06:50


Alle Beiträge sind mit Gebärdenbegleitung und Untertitel versehen. Sendeformat und Themenwahl orientieren sich außerdem an den Bedürfnissen hörgeschädigter Zuschauer.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Logo

Kaffee oder Tee

Report | 17.10.2017 | 16:05 - 17:00 Uhr
3.33/5018
Lesermeinung
KabelEins Abenteuer Leben täglich

Abenteuer Leben täglich

Report | 17.10.2017 | 16:55 - 17:55 Uhr
3/504
Lesermeinung
3sat Logo nano mit Hintergrund

nano

Report | 17.10.2017 | 18:30 - 19:00 Uhr (noch 12 Min.)
2.59/5037
Lesermeinung
News
Jan Köppen, Laura Wontorra und Frank Buschmann moderieren auch die Team-Ausgabe von "Ninja Warrior Germany".

Nach den durchaus erfolgreichen ersten beiden Staffeln von "Ninja Warrior Germany" plant RTL für 201…  Mehr

Einer der spannendsten Serienkiller-Fälle der letzten Jahre: Jahrelang musste die Polizei mit ansehen, wie ein Mörder nacheinander eine Prostituierte, eine Schülerin und eine Haushaltshilfe tötete. Wie die Ermittler den Täter am Ende stoppten, ist eine lange und spannende Geschichte.

Unter dem Titel "Aktenzeichen XY ... gelöst!" zeigt das ZDF im November eine Sonderausgabe des Krimi…  Mehr

"Star-Wars"-Star Riz Ahmed könnte der nächste Hamlet werden. Netflix verhandelt mit dem Emmy-Gewinner (Bester Schauspieler in einer Mini-Serie: "The Night Of: Die Wahrheit einer Nacht") über die Hauptrolle in dem Shakespeare-Drama.

Streaming-Gigant Netflix plant eine neue Version des Shakespeare-Dramas "Hamlet" und soll derzeit mi…  Mehr

Wieder eine Gastrolle für Lorenzo Patané: Nachdem er im März schon zu Besuch am Fürstenhof war, kehrt er nun für neun Folgen zurück.

Fans der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" dürfen sich auf einen alten Bekannten freuen: Lorenzo Pata…  Mehr

Für die Beichtstuhl-Serie "Kleine Sünden" konnte der Heimatkanal unter anderem Fritz von Thun (links) und Heiner Lauterbach verpflichten.

Der Pay-Sender Heimatkanal dreht mit "Kleine Sünden" seine erste eigene Serie und hat zugleich erstk…  Mehr