Sehnsucht nach Rimini

  • Marianne Toeplitz (Nicole Heesters, Mitte) begleitet spontan ihre Enkeltochter Nellie (Vanessa Berthold, li.) nach Rimini. Mariannes Tochter Susanne (Rebecca Immanuel) reist hinterher. Vergrößern
    Marianne Toeplitz (Nicole Heesters, Mitte) begleitet spontan ihre Enkeltochter Nellie (Vanessa Berthold, li.) nach Rimini. Mariannes Tochter Susanne (Rebecca Immanuel) reist hinterher.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Marianne Toeplitz (Nicole Heesters) ist die Chefin des Busunternehmens Toeplitz-Reisen. Vergrößern
    Marianne Toeplitz (Nicole Heesters) ist die Chefin des Busunternehmens Toeplitz-Reisen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Marianne (Nicole Heesters, li.) tröstet ihre Enkeltochter Nellie (Vanessa Berthold), deren Freund mit ihrer besten Freundin fremdgegangen ist. Vergrößern
    Marianne (Nicole Heesters, li.) tröstet ihre Enkeltochter Nellie (Vanessa Berthold), deren Freund mit ihrer besten Freundin fremdgegangen ist.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Auf der Fahrt nach Italien kommen Susanne (Rebecca Immanuel) und ihr Ex-Mann Jan (Timothy Peach) sich wieder näher. Vergrößern
    Auf der Fahrt nach Italien kommen Susanne (Rebecca Immanuel) und ihr Ex-Mann Jan (Timothy Peach) sich wieder näher.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Marianne (Nicole Heesters, re.) und ihre Enkeltochter Nellie (Vanessa Berthold) sind spontan mit dem alten Reisebus nach Italien aufgebrochen. Vergrößern
    Marianne (Nicole Heesters, re.) und ihre Enkeltochter Nellie (Vanessa Berthold) sind spontan mit dem alten Reisebus nach Italien aufgebrochen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • ARD SEHNSUCHT NACH RIMINI, Deutschland 2007, Regie Dietmar Klein, am Freitag (11.05.07) um 20:15 Uhr und am Freitag (18.05.07) um 10:35 Uhr im Ersten.  Nellies (Vanessa Berthold) Liebeskummer ist schnell vergessen, als sie den netten Lucca (Giuliano Vitucci) kennen lernt. Vergrößern
    ARD SEHNSUCHT NACH RIMINI, Deutschland 2007, Regie Dietmar Klein, am Freitag (11.05.07) um 20:15 Uhr und am Freitag (18.05.07) um 10:35 Uhr im Ersten. Nellies (Vanessa Berthold) Liebeskummer ist schnell vergessen, als sie den netten Lucca (Giuliano Vitucci) kennen lernt.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Marianne Toeplitz (Nicole Heesters, li.) und ihre Tochter Susanne (Rebecca Immanuel) hören nicht recht, als der windige Bankangestellte ihnen ein lausiges Angebot unterbreitet. Vergrößern
    Marianne Toeplitz (Nicole Heesters, li.) und ihre Tochter Susanne (Rebecca Immanuel) hören nicht recht, als der windige Bankangestellte ihnen ein lausiges Angebot unterbreitet.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Marianne (Nicole Heesters) hat ihre große Jugendliebe Giuseppe (Juraj Kukura) wieder getroffen. Vergrößern
    Marianne (Nicole Heesters) hat ihre große Jugendliebe Giuseppe (Juraj Kukura) wieder getroffen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Marianne Toeplitz (Nicole Heesters, 2.v.li.) begleitet spontan ihre Enkelin Nellie (Vanessa Berthold, 3.v.re.) nach Rimini, wo sie ihre große Jugendliebe Giuseppe (Juraj Kukura, li.) wieder trifft. Mariannes Tochter Susanne (Rebecca Immanuel) reist hinterher und kittet dabei die geschiedene Ehe mit ihrem Ex-Mann Jan (Timothy Peach). Vergrößern
    Marianne Toeplitz (Nicole Heesters, 2.v.li.) begleitet spontan ihre Enkelin Nellie (Vanessa Berthold, 3.v.re.) nach Rimini, wo sie ihre große Jugendliebe Giuseppe (Juraj Kukura, li.) wieder trifft. Mariannes Tochter Susanne (Rebecca Immanuel) reist hinterher und kittet dabei die geschiedene Ehe mit ihrem Ex-Mann Jan (Timothy Peach).
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Marianne (Nicole Heesters) und ihre große Jugendliebe Giuseppe (Juraj Kukura) erinnern sich an alte Zeiten. Vergrößern
    Marianne (Nicole Heesters) und ihre große Jugendliebe Giuseppe (Juraj Kukura) erinnern sich an alte Zeiten.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Marianne (Nicole Heesters, Mitte) und ihre Enkeltochter Nellie (Vanessa Berthold) haben dem Reiseveranstalter Calvin Baker (Ron Williams) aus der Patsche geholfen. Vergrößern
    Marianne (Nicole Heesters, Mitte) und ihre Enkeltochter Nellie (Vanessa Berthold) haben dem Reiseveranstalter Calvin Baker (Ron Williams) aus der Patsche geholfen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Marianne Toeplitz (Nicole Heesters) leitet ein traditionsreiches, kleines Busunternehmen. Vergrößern
    Marianne Toeplitz (Nicole Heesters) leitet ein traditionsreiches, kleines Busunternehmen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
  • Giuseppe (Juraj Kukura, re.) und sein Enkel Lucca (Giuliano Vitucci) kommen nach Deutschland. Vergrößern
    Giuseppe (Juraj Kukura, re.) und sein Enkel Lucca (Giuliano Vitucci) kommen nach Deutschland.
    Fotoquelle: ZDF/ARD Degeto/Andrea Enderl
TV-Film, TV-Roadmovie
Sehnsucht nach Rimini

Infos
Originaltitel
Sehnsucht nach Rimini
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2007
Kinostart
Fr., 11. Mai 2007
3sat
Sa., 04.08.
17:30 - 19:00


Nach ihrem Herzinfarkt sollte Marianne Toeplitz eigentlich kürzertreten. Doch ihrem Lebenswerk, dem Busunternehmen Toeplitz-Reisen, droht das Aus. Und ihre Enkelin will unbedingt nach Rimini. Die verliebte Nellie will dort nämlich ihren Freund besuchen. Marianne erinnert sich, wie sie dort als junges Mädchen verliebte Ferien mit einem charmanten Italiener verbrachte - und so brechen Großmutter und Enkelin spontan nach Rimini auf. Mariannes Tochter Susanne schäumt vor Wut, denn sie hat für Nellie einen Sprachurlaub in England gebucht. Doch aus Sorge, wer früher schlapp macht - Marianne mit ihrem schwachen Herz oder der notdürftig reparierte Bus, Baujahr 1962 - fährt sie den beiden Ausreißern gemeinsam mit Ex-Mann Jan hinterher. Trotz Autopannen und Staus wird der Trip über die Alpen für alle Beteiligten unvergesslich. Susanne und Jan kitten ihre kriselnde Ehe, Nellie lernt einen netten Italiener kennen - und als Marianne ihre große Liebe Giuseppe trifft, hat sie plötzlich die Idee ihres Lebens.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Sehnsucht nach Rimini" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Journalist Michael (Thomas Heinze) kann sein Glück kaum fassen, er wird Auslandskorrespondent in Rom. Weniger begeistert ist seine Frau Susanne (Esther Schweins), die ihrem Mann zu liebe ein Jahr lang in ihrem Job als Anwältin pausiert, um erst einmal Pasta zu kochen.

Sommer in Rom

TV-Film | 04.08.2018 | 10:30 - 12:00 Uhr
3.92/5013
Lesermeinung
BR Kurt (Uwe Ochsenknecht) schleicht sich unauffällig an seine Frau heran.

Tollpension

TV-Film | 04.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
4/501
Lesermeinung
BR Von links: Die drei Freunde Jens (Mark Waschke), Malte (Fritz Karl) und Thomas (Wotan Wilke Möhring).

TV-Tipps Freilaufende Männer

TV-Film | 04.08.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3/506
Lesermeinung
News
140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr

Die "High Potential"- Unternehmensberater (von links) Kretsch (Sascha A. Gerak), von Geseke (Vicky Krieps), Schopner (Volker Bruch) und Grandier (Stefan Konarske) werden in den Südtiroler Bergen vor harte Aufgaben gestellt.

Mit seinem Film "Outside The Box" wollte Regisseur Philip Koch die Absurditäten des sozialdarwinisti…  Mehr