Sehnsucht nach dem Küstenland

  • Autorin Christine Casapicola mit Gräfin Carolina Lantieri. Vergrößern
    Autorin Christine Casapicola mit Gräfin Carolina Lantieri.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler
  • Bootsbauer Mario. Vergrößern
    Bootsbauer Mario.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler
  • Bootsbauer auf Krk. Vergrößern
    Bootsbauer auf Krk.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler
  • Schiff. Vergrößern
    Schiff.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler
  • Klosterhof in Piran. Vergrößern
    Klosterhof in Piran.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler
  • Cormons ehem österr. Grenzstadt. Vergrößern
    Cormons ehem österr. Grenzstadt.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler
  • Lubenice im Abendlicht. Vergrößern
    Lubenice im Abendlicht.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler
  • Veli Losinj. Vergrößern
    Veli Losinj.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler
  • Görz, Italien. Vergrößern
    Görz, Italien.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler Filmproduktion
  • Mali Lo?inj, Kroatien. Vergrößern
    Mali Lo?inj, Kroatien.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler Filmproduktion
  • Crikvenica, Kroatien. Vergrößern
    Crikvenica, Kroatien.
    Fotoquelle: ORF / Gernot Stadler Filmproduktion
  • Görz, Italien. Vergrößern
    Görz, Italien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Gernot Stadler
  • Crikvenica, Kroatien. Vergrößern
    Crikvenica, Kroatien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Gernot Stadler
  • Mali Losinj, Kroatien. Vergrößern
    Mali Losinj, Kroatien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Gernot Stadler
Report, Zeitgeschichte
Sehnsucht nach dem Küstenland

Infos
Produktionsland
A
3sat
Mo., 17.09.
04:30 - 05:25


Jahrhundertelang gehörte die Obere Adria zur Habsburgermonarchie und wurde zum Symbol des Vielvölkerreiches. Im Küstenland haben Deutsche, Italiener und Slawen friedlich zusammengelebt. 1918 ging mit dem Zerfall der Habsburgermonarchie auch die etwa ein halbes Jahrtausend währende Herrschaft Österreichs an der Oberen Adria zu Ende. Geblieben ist ein umfangreiches kulturelles Erbe. Prunkvolle Verwaltungsgebäude und Grandhotels, Straßen- und Eisenbahnverbindungen, die Triest oder Görz mit Wien und Budapest verbanden - und Erinnerungen an eine Zeit, die heute hier wieder positiv beurteilt wird. Die Dokumentation "Sehnsucht nach dem Küstenland" nimmt die Zuschauer mit auf eine -Reise entlang der heutigen italienischen, slowenischen und kroatischen Küsten, die einst ein illustres adeliges und bürgerliches Publikum aus allen Teilen der Donaumonarchie angelockt haben. Sie porträtiert Menschen, die diese gemeinsame Geschichte gewissermaßen in sich tragen, wie zum Bespiel Gräfin Carolina von Levetzow-Lantieri aus Görz, in deren Stadtpalast einst Maria Theresia, Napoleon, Goethe, Kant oder die letzten französischen Könige zu Gast waren. Erika Auchentaller, die Enkelin des großen Wiener Sezessionisten Josef Maria Auchentaller, führt durch den beliebten Badeort Grado, den ihr Großvater in zahlreichen Gemälden festgehalten hat und der überhaupt erst durch ihn zu einem der mondänsten Seebäder der Monarchie wurde. Hans Kitzmüller, ein großer Kenner der Geschichte von Görz und des gesamten Küstenlandes und zugleich leidenschaftlicher Segler, stellt das malerische Inselstädtchen Mali Losinj vor. Einst wurde es Lussinpiccolo genannt und war ein beliebter Aufenthaltsort vieler Mitglieder des österreichischen Kaiserhauses. Die Bauten aus der Monarchie prägen heute noch das Stadtbild des Kurortes. Außerdem begleitet der Film die österreichische Autorin Christine Casapicola bei ihren Recherchen über das Küstenland, unter anderem zu den einst österreichischen Salinen von Piran oder zur Weinlese nach Cormons, der früheren österreichischen Grenzstadt. Von Cormons aus wurden jedes Frühjahr Kirschen für die Obstmärkte nach Wien geliefert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Hessens rebellische Jahre

Hessens rebellische Jahre

Report | 17.10.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Martin Textor war in den sechziger Jahren Polizeiwachtmeister; später war er Leitender Polizeidirektor.

68er - wie die Revolte begann

Report | 17.10.2018 | 22:45 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Von Paris aus verfolgte Marc Ferro das Ringen zwischen Amerikanern und Sowjets um die Vorherrschaft in Europa.

Frühjahr 48

Report | 17.10.2018 | 23:25 - 00:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Als James Bond war er bereits im Gespräch, nun wird Idris Elba erst einmal zum Kater in der Musical-Verfilmung "Cats".

Die Stars reißen sich offenbar um eine Rolle in der Kinoverfilmung des Musicals "Cats". Idris Elba, …  Mehr

Was hat Judith Williams denn da in der Hand? Eine Unterhose? In der Tat. Und zwar eine ganz besondere.

In der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" tritt Judith Williams nur selten in Erscheinung. …  Mehr

Die Stars von "Sing meinen Song" treffen sich am Dienstag, 27. November, zum Weihnachtskonzert (VOX, 20.15 Uhr). Mit dabei sind: (von links) Marian Gold, Judith Holofernes, Johannes Strate, Mark Forster, Leslie Clio, Mary Roos und Rea Garvey.

Mark Forster trommelt seine "Tauschkonzert"-Truppe für ein Weihnachtskonzert noch einmal zusammen. D…  Mehr

Robin Wright avanciert nach Kevin Spaceys Wegfall zur Hauptfigur der finalen Staffel von "House of Cards", die ab 2. November bei Sky zu sehen ist. Die ersten fünf Staffeln sind via Sky, Netflix und auf Blu-Ray/DVD verfügbar.

Frank Underwood ist Geschichte, es lebe die Präsidentin! Wie genau der machtbesessene Narzisst das Z…  Mehr

Thomas Anders bekommt seine eigene Show im ZDF. Ab Sonntag, 21. Oktober, begibt er sich in "Du ahnst es nicht!" (13.55 Uhr) mit seinen Gästen auf die Reise in deren Familiengeschichte.

Thomas Anders in neuer Rolle: In der ZDF-Show "Du ahnst es nicht" geht der Sänger als Moderator auf …  Mehr