Sehnsuchtsland Italien

  • Blick auf den Palazzo della Borsa Vecchia in Triest. Vergrößern
    Blick auf den Palazzo della Borsa Vecchia in Triest.
    Fotoquelle: ZDF/HR/ENIT Fotothek/Vito Ar
  • Blick auf den Canal Grande in Triest. Vergrößern
    Blick auf den Canal Grande in Triest.
    Fotoquelle: ZDF/HR/ENIT Fotothek/Vito Ar
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Sehnsuchtsland Italien

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
3sat
Mo., 11.02.
15:30 - 16:15
Friaul und Venetien


Italien bietet viele Orte mit traumhaften Landschaften - einige davon besucht "Sehnsuchtsland Italien". Wer die Berge, das Meer und gutes Essen liebt, ist im Friaul und Venetien gut aufgehoben. Stationen der Reise sind die Grenzregion um Sauris, die Provinzhauptstadt Udine der Region Friaul, die Weinberge um Treviso, die berühmten Schinkenfabriken in San Daniele und schließlich die Küste der Region mit der Hafenstadt Triest und das Schloss Miramare. An der österreichischen Grenze in Sauris kann man seine Ferientage inmitten der Stille der Berge in alten, aber komfortabel renovierten Bauernhäusern verbringen. Auf einer Alm gibt es typische Spezialitäten des Friaul: Gerstensuppe mit Bohnen und die unvergleichlichen Tortellini, die mit Rosinen und Käse gefüllt sind. Südlicher, in Richtung Treviso, liegen die Weinberge, in denen die Trauben für Prosecco und Grappa wachsen. Wer im frühen Winter hier ist, kann den Grappa-Brennern über die Schulter schauen. In San Daniele wiederum lädt eine Schinkenfabrik zur Kostprobe ein. Udine, die lebhafte Provinzhauptstadt, lässt sich gut zu Fuß erkunden. Die Küste der Region Friaul-Julisch Venetien wartet mit einer reizvollen Mischung aus Landschaft und Kultur auf: Das Schloss Miramare war einst Sitz von Maximilian Ferdinand, Herzog von Österreich. Der "Rilke Weg" führt Ausflügler an einer beeindruckenden Steilküste entlang. Und auch die Hafenstadt Triest, dieser Schmelztiegel an der Grenze zu Slowenien, ist mit seinem Canal Grande und seiner kosmopolitischen Geschäftigkeit unbedingt einen Besuch wert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der Willibald-Ritt in Jesenwang ist als Brauchtum einer Pferdesegnung weit über die Region der Bajuwaren hinaus bekannt. Jedes Jahr mit von der Partie sind auch Leo Schmid und sein Süddeutsches Kaltblut.

Europas legendäre Straßen - Via Julia in Deutschland

Natur+Reisen | 19.02.2019 | 16:00 - 16:55 Uhr
5/503
Lesermeinung
3sat Nockberge.

Nockberge - Land zwischen Himmel und Erde

Natur+Reisen | 19.02.2019 | 16:15 - 17:00 Uhr
5/503
Lesermeinung
3sat Tourismuspionier Hermann Hüthmayr mit Naturfilmer Erich Pröll.

Das Almtal - Mächtige Berge, klares Wasser und faszinierende Wildtiere

Natur+Reisen | 20.02.2019 | 01:05 - 01:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Abschied von einer Mode-Legende: Karl Lagerfeld ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Designer und Mode-Ikone Karl Lagerfeld ist in einem Krankenhaus in seiner Wahlheimat Paris verstorbe…  Mehr

Seit ihrem Gewinn beim ESC 2010 in Oslo gilt Lena Meyer-Landrut als das ewige Eurovions-Darling Deutschlands.

Beim ESC-Vorentscheid hoffen sieben Acts darauf, Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten …  Mehr

Thomas Hitzlsperger beendet seine Tätigkeit als TV-Experte bei den Fußball-Live-Übertragungen der ARD. Das gab der Sender in einer Pressemitteilung bekannt.

Die ARD und Thomas Hitzlsperger beenden ihre Zusammenarbeit. Der frühere Profi hatte als TV-Experte …  Mehr

Der Streamingboom ist noch lange nicht vorbei: abermals war im vergangenen Quartal ein Kunden-Anstieg zu vermelden.

Der Streaming-Boom nimmt kein Ende: Laut einer aktuellen Studie der GfK war für die VoD-Anbieter im …  Mehr