Seitentriebe

  • Nach einer Nacht im Freien: Vera Bommer als Nele,  Nicola Mastroberardino als Gianni Vergrößern
    Nach einer Nacht im Freien: Vera Bommer als Nele, Nicola Mastroberardino als Gianni
    Fotoquelle: SRF/Nikkol Rot
  • Gesteht den Seitensprung: Nicola Mastroberardino als Gianni, Vera Bommer als Nele Vergrößern
    Gesteht den Seitensprung: Nicola Mastroberardino als Gianni, Vera Bommer als Nele
    Fotoquelle: SRF/Nikkol Rot
  • Der «Jugendfreund»: Dominique Jann als Sirio, Vera Bommer als Nele Vergrößern
    Der «Jugendfreund»: Dominique Jann als Sirio, Vera Bommer als Nele
    Fotoquelle: SRF/Nikkol Rot
  • Böse Überraschung im Babyfieber: Nicola  Mastroberardino als Gianni Vergrößern
    Böse Überraschung im Babyfieber: Nicola Mastroberardino als Gianni
    Fotoquelle: SRF/Nikkol Rot
Serie, Drama
Seitentriebe

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2017
SF1
Mo., 30.07.
23:45 - 00:10
Folge 4, Folge 4


Nachdem Nele sich auf Giannis Familienplanung eingelassen hat, haben die beiden wieder Sex miteinander. Nele gesteht dem Therapeuten, dass sie dabei an andere Männer denkt. Überhaupt würde Nele gern mehr unter die Leute, Gianni dagegen wird immer häuslicher. Auch Anton, dessen Leben aus den Fugen geraten ist, geht fast nicht mehr aus dem Haus. Er hat seine Stelle im Labor gekündigt und hadert mit dem Schicksal. Gianni und Heinz sorgen sich um ihren Ex-Chef, werden aber zum ersten Mal zu Konkurrenten: Beide haben sich als Antons Nachfolger im Labor beworben. Auch Neles Karriere kommt in Schwung. Sie erhält immer mehr Bestellungen für ihre eigenwilligen Holzmöbel, was ihre Lust auf andere Männer etwas in den Hintergrund rückt. Doch dann taucht aus heiterem Himmel Neles Ex-Freund Sirio auf und macht ihr Avancen, Giannis Eifersucht ist geweckt. Als Nele kurz darauf von Giannis Seitensprung mit ihrer Freundin Davorka erfährt, nutzt sie seinen Fehltritt zu ihrem Vorteil: Sie fordert Rachesex als Ausgleich. Gianni willigt zähneknirschend ein, aber nur, wenn der Liebhaber nicht Sirio ist. Doch die Sache lässt ihm keine Ruhe: Mit wem wird Nele schlafen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Benjamin vertraut das "Tagebuch des Todes" seiner Französisch-Lehrerin Madame Fontanel (Fanny Ardant) an, die für ihn die einzige Bezugsperson darstellt.

TV-Tipps Schockwellen - Tagebuch des Todes

Serie | 20.07.2018 | 20:15 - 21:25 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Alexandra Winkler (Julia Franz Richter) ist plötzlich Alleinerbin eines Trakehner-Gestüts.

Gestüt Hochstetten - Das Testament

Serie | 28.07.2018 | 12:00 - 13:30 Uhr
3.21/5042
Lesermeinung
arte Johanna Luise Heiberg (Sidse Babett Knudsen) als Lady Macbeth

TV-Tipps 1864 - Liebe und Verrat in Zeiten des Krieges

Serie | 02.08.2018 | 20:15 - 21:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr