Senioren hinter Gittern

  • Beim Freigang im Gefängnishof sind inzwischen viele Gefangene auf einen Rollator angewiesen. Vergrößern
    Beim Freigang im Gefängnishof sind inzwischen viele Gefangene auf einen Rollator angewiesen.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Bock
  • Im Rollstuhl vor dem Krankenbett: Deutschlands ältere Strafgefangene sind auf besondere Pflege angewiesen. Vergrößern
    Im Rollstuhl vor dem Krankenbett: Deutschlands ältere Strafgefangene sind auf besondere Pflege angewiesen.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Bock
  • Nordrhein-Westfalen betreibt in Fröndenberg ein ehemaliges Krankenhaus als Gefängnis. Vergrößern
    Nordrhein-Westfalen betreibt in Fröndenberg ein ehemaliges Krankenhaus als Gefängnis.
    Fotoquelle: ZDF/Christian Bock
Report, Gesellschaft und Soziales
Senioren hinter Gittern

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Sa., 10.11.
10:25 - 11:10


Die Alterskriminalität in Deutschland steigt seit Jahren kontinuierlich an. Wie geht unsere Gesellschaft damit um? Welche Konsequenzen entstehen für Strafvollzug und Resozialisierung? Die Reportage schildert die Lebenswege von Menschen, die oft eine lange "Knast-Karriere" hinter sich haben, und blickt auf die Herausforderungen, denen sich der Justizvollzug angesichts der ständig älter werdenden Straffälligen schon heute stellen muss. Die Justizvollzugsanstalt Fröndenberg bei Dortmund ist ein ehemaliges Krankenhaus, das zu einer reinen Haft-Krankenanstalt umgebaut wurde. Hier gibt es spezielle Abteilungen für Ältere und Pflegebedürftige - ein besonderer Aufwand für die Angestellten des Gefängnisses. Anstaltsdirekor Turowski: "Unter den Alten haben wir alles, vom Eierdieb bis zum Schwerverbrecher mit Sicherungsverwahrung. In der Regel sind die ungefährlicher als jüngere Straftäter, dafür sind die Herausforderungen bei der Pflege ungleich größer. Wir müssen uns auch mit dem Thema 'Tod in Haft' auseinandersetzen. Wann kann jemand begnadigt werden; wann muss jemand in Haft sterben?" Die meisten älteren Häftlinge werden aber eines Tages wieder entlassen und finden sich vor eine Vielzahl von Problemen gestellt: beginnend bei der Suche nach einem Dach über dem Kopf über die Frage, ob und wo ein älterer Haftentlassener arbeiten kann, bis hin zum veränderten sozialen Umfeld. Verwandte haben sich oft zurückgezogen, Freunde sind verstorben. Was bleibt den alten Haftentlassenen, wenn die Gitterstäbe weg sind, um einen Lebensabend ohne Rückfall und in Würde verbringen zu können?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Logo

Sternstunden-Adventskalender

Report | 18.12.2018 | 15:58 - 16:00 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
arte Sexualtherapeutin Dr. Hongli in ihrem "Happy Sex Salon" in Peking

Liebe im Reich der Mitte - Chinas Frauen im Aufbruch

Report | 19.12.2018 | 00:35 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Logo

Menschen hautnah

Report | 19.12.2018 | 01:10 - 01:55 Uhr
3.68/5040
Lesermeinung
News
Andrea Sawatzki - wenn sie lächelt, strahlt sie übers ganze Gesicht.

In der SAT.1-Komödie "Es bleibt in der Familie" spielt Andrea Sawatzki eine Frau, die unfreiwillig z…  Mehr

Drei deutsche Teams hoffen in der Champions League auf den Einzug ins Viertelfinale.

Drei deutsche Teams haben es ins Achtelfinale der Champions League geschafft. Hin- und Rückspiel der…  Mehr

Landschaftsidyll, aber keine Perspektive? Die Frontal 21-Reportage "Stadt, Land, Schluss?" beschäftigt sich mit der Frage, ob die Vernachlässigung der ländlichen Räume gesellschaftlichen Unfrieden stiftet. Hier eine Luftaufnahme, die bei Prenzlau entstand.

Viele Menschen, die auf dem Land leben, fühlen sich benachteiligt. Die "Frontal 21-Doku" widmet sich…  Mehr

"Werk ohne Autor" ist weiterhin im Oscar-Rennen.

Florian Henckel von Donnersmarck darf weiter auf seinen zweiten Oscar hoffen. Sein Film "Werk ohne A…  Mehr

Roland Trettl verlässt "The Taste" als Sieger.

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Das denkt sich wohl auch Star-Koch Roland Trettl und st…  Mehr