Sensationsfund in Brasilien
Info, Geschichte • 10.11.2021 • 12:45 - 13:35
Lesermeinung
Vergrößern
Originaltitel
Sensationsfund in Brasilien
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
Info, Geschichte

Sensationsfund in Brasilien

Die Besiedelungsgeschichte Amerikas muss neu geschrieben werden. Lange ging die Forschung davon aus, dass die ersten Menschen vor 12'000 Jahren auf den amerikanischen Kontinent eingewandert waren. Nun zeigen neue Funde, dass in der brasilianischen Serra da Capivara schon vor 30'000 Jahren Menschen lebten. Um mehr über die ersten Amerikanerinnen und Amerikaner herauszufinden, erforschen Archäologinnen und Archäologen die weit verstreut liegenden Fundstellen in den geheimnisvollen Weiten Ostbrasiliens. Der Hauptfundort Pedra Furada liegt in der Serra da Capivara im brasilianischen Bundesstaat Piaui. Die brasilianische Archäologin Niède Guidon war die Erste, die sich mit der Erforschung der mit über 50'000 Felszeichnungen einzigartigen Fundstellenkonzentration beschäftigte und ihre Bedeutung erkannte. Die verlässliche Datierung der Malereien und der im Umfeld gefundenen Siedlungsreste stellte ein grosses Problem dar. Schliesslich bekam Guidon Unterstützung von Wissenschaftlern aus Europa. Der Franzose Eric Boëda setzte 2016 zum ersten Mal die sogenannte Thermolumineszenz-Analyse zur Datierung ein. Bei diesem Verfahren werden Proben bei völliger Dunkelheit aus einer Schicht entnommen, um im Labor deren Strahlung zu messen. Daraus lässt sich das Alter einer Fundschicht genau bestimmen und damit auch das Alter der Funde, die aus dieser Schicht geborgen wurden. Die Resultate zeigten: Die ältesten Fundschichten sind mindestens 30'000 Jahre alt, also 18'000 Jahre älter als bisher angenommen.
Das beste aus dem magazin
Rolf Kasparek.
HALLO!

Rolf Kasparek: Seit vier Dekaden auf der Welle des Erfolgs

Die Hamburger Band Running Wild bringt mit "Blood On Blood" ihr mittlerweile 17. Album auf den Markt. Kapitän Rolf Kasparek stieg kurz von seinem Schiff, um uns Rede und Antwort zu stehen.
Gesundheit

So verhindern Sie eingewachsene Haare

Die Freude an glatt rasierter Haut ist nur von kurzer Dauer, wenn es nach der Haarentfernung zu eingewachsenen Haaren kommt.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Was tun bei schlechtem Atem?

Mundgeruch und ein metallischer Geschmack im Mund – was könnte dahinterstecken? Dr. Carsten Lekutat klärt auf.
Das Schloss Weesenstein.
Nächste Ausfahrt

Pirna: Schloss Weesenstein

Auf der A 17 von Dresden zur tschechischen Grenze steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Schloss Weesenstein".
Gewinnspiele

Ski-Spaß im Zillertal

Winterzeit ist Ski-Zeit: Mit dem Zillertaler Superskipass hat man auf den gesamten 542 Pistenkilometern in den vier Großraumskigebieten im Zillertal freie Fahrt.
Anzeige Anzeige

Tipp: So genießen Sie doppelt Urlaub

Entdecken Sie doppelte Urlaubsfreude mit den neuen Mein Schiff Kombi-Reisen und verbinden Sie einen erholsamen Badeurlaub mit einer erlebnisreichen Kreuzfahrt.