Serengeti: Wettlauf ums Leben

  • Im Westen des Parks liegt der Grumeti Fluss. Ab Juli, in der Trockenzeit, ist er meist nur noch eine Kette von Tümpeln, in denen sich die Flusspferde zusammendrängen. Vergrößern
    Im Westen des Parks liegt der Grumeti Fluss. Ab Juli, in der Trockenzeit, ist er meist nur noch eine Kette von Tümpeln, in denen sich die Flusspferde zusammendrängen.
    Fotoquelle: © BR/NDR/Reinhard Radke
  • Tumultartige Szenen spielen sich an den Ufern des Mara ab, wenn große Herden sich zum Durchqueren des Flusses versammeln. Der Hunger treibt sie voran: Ohne die Gebiete am Mara Fluss müssten etwa 30 Prozent der Gnus verhungern. Vergrößern
    Tumultartige Szenen spielen sich an den Ufern des Mara ab, wenn große Herden sich zum Durchqueren des Flusses versammeln. Der Hunger treibt sie voran: Ohne die Gebiete am Mara Fluss müssten etwa 30 Prozent der Gnus verhungern.
    Fotoquelle: © SWR/NDR/Reinhard Radke
  • MDR Fernsehen SERENGETI, TEIL 2, "Wettlauf ums Leben", am Sonntag (31.05.15) um 10:15 Uhr.
Tumultartige Szenen spielen sich an den Ufern des Mara ab, wenn große Herden sich zum Durchqueren des Flusses versammeln. Der Hund treibt sich voran: Ohne die Gebiete am Mara Fluss müssten etwa 30% der Gnus verhungern. Vergrößern
    MDR Fernsehen SERENGETI, TEIL 2, "Wettlauf ums Leben", am Sonntag (31.05.15) um 10:15 Uhr. Tumultartige Szenen spielen sich an den Ufern des Mara ab, wenn große Herden sich zum Durchqueren des Flusses versammeln. Der Hund treibt sich voran: Ohne die Gebiete am Mara Fluss müssten etwa 30% der Gnus verhungern.
    Fotoquelle: © MDR/NDR/Reinhard Radke
  • Tumultartige Szenen spielen sich an den Ufern des Mara ab, wenn große Herden sich zum Durchqueren des Flusses versammeln. Der Hund treibt sich voran: Ohne die Gebiete am Mara Fluss müssten etwa 30% der Gnus verhungern. Vergrößern
    Tumultartige Szenen spielen sich an den Ufern des Mara ab, wenn große Herden sich zum Durchqueren des Flusses versammeln. Der Hund treibt sich voran: Ohne die Gebiete am Mara Fluss müssten etwa 30% der Gnus verhungern.
    Fotoquelle: © PHOENIX/NDR/Reinhard Radke
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Serengeti: Wettlauf ums Leben

Infos
Originaltitel
Serengeti
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2012
HR
Di., 03.12.
10:25 - 11:10
Folge 2, Wettlauf ums Leben


Der zweite Teil der Sendereihe folgt den Herden auf ihrem Weg in den Norden und zeigt, welche Hindernisse die Tiere überwinden müssen. An den Ufern des Grumeti lauern nicht nur Löwen, sondern auch Krokodile, die in blitzschnellen Überraschungsangriffen ihre Beute ins Wasser zerren. Kurz bevor die Gnus das gelobte Land in Kenia erreichen, müssen die Tiere noch den Mara überqueren. Die Steilufer fordern jedes Mal zahllose Opfer. Die Serengeti, eine großartige, unberührte Landschaft, erstreckt sich viele Hundert Kilometer von Tansania bis an die nördlichen Ausläufer des Schutzgebietes in Kenia. Alljährlich wiederholt sich in diesem 30.000 Quadratkilometer großen Gebiet im Osten Afrikas ein grandioses Naturereignis. Fast zwei Millionen Antilopen, Büffel, Gazellen, Gnus und Zebras ziehen Hunderte von Kilometern weit auf der Suche nach Nahrung und Wasser durch die schier endlose Savanne. Sie erstreckt sich von den Weiten der Ebenen unter den Vulkanen des Kraterhochlandes über die dornigen Buschländer der zentralen Serengeti bis zu den üppigen Weiden im Norden an der Grenze Kenias im Nationalpark Massai Mara über den Ngorongoro Krater. Die Tiere ziehen immer auf denselben Routen und müssen dabei, dem Wechsel von Regen- und Trockenzeiten unterworfen, größte Hindernisse überwinden. Dicht auf ihren Fersen folgen ihre natürlichen Feinde: Löwen, Leoparden, Geparde und Hyänen. Kaum irgendwo anders auf der Welt bietet der Kampf ums Überleben ein so grandioses Schauspiel wie im Massenzug der Tiere in der Serengeti. Bildgewaltig und berührend - 50 Jahre nach dem "Oscar"-gekrönten Film "Serengeti darf nicht sterben" von Bernhard Grzimek - bietet die zweiteilige Sendereihe ein neues, spektakuläres Naturerlebnis. In faszinierenden Bildern und mit atemberaubenden Zeitlupen mit bis zu 2.000 Bildern pro Sekunde haben der erfahrene Tierfilmer Reinhard Radke und seine Kollegen länger als zwei Jahre das Leben der Bewohner dieses einzigartigen UNESCO-Weltnaturerbes eingefangen. Hardy Krüger jr. führt als Sprecher durch dieses herausragende TV-Ereignis.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Wildnis Nordamerika

natur exclusiv - Wildnis Nordamerika - Die Macht der Berge

Natur + Reisen | 15.12.2019 | 03:05 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Vorderer Langang See im Frühling auf Totem Gebirge.

Der Arlberg - Das verborgene Paradies

Natur + Reisen | 15.12.2019 | 03:39 - 04:23 Uhr
3.78/509
Lesermeinung
3sat Wintercamper in St. Johann im Pongau.

Berg und See in Eis und Schnee

Natur + Reisen | 15.12.2019 | 05:51 - 06:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das Schlagerduo Fantasy, bestehend aus Martin Hein (links) und Freddy Malinowski, macht seit über 20 Jahren Musik. Die beiden landeten bereits mit vier Alben an der Chartspitze. "Wir schworen uns, dass wir immer Musik mit Leib und Seele machen wollen, die uns gefällt, ohne Druck", so Malinowski.

Das Duo Fantasy ist aus den deutschen Schlagershows nicht mehr wegzudenken. Gut gelaunt und offen ve…  Mehr

Marius Müller-Westernhagen spielte die neue Version "Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz" mit amerikanischen Musikern neu ein.

In einer Kirche in Woodstock nahm Marius Müller-Westernhagen sein legendäres Album "Mit Pfefferminz …  Mehr

Sissi (Sunnyi Melles) mit Freiherr Alexander von Warsberg (Alexander E. Fennon). Der österreichische Diplomat und Griechenlandkenner war einer ihrer wenigen engen Vertrauten und Seelenverwandten.

Dass die echte Sissi mit der von Romy Schneider verkörperten Rolle nicht viel gemein hatte, ist kein…  Mehr

Sind sie einem Serienmörder auf der Spur, der Leichenteile praktischerweise im Sarg entsorgt? Das Team der ZDF-Krimireihe "Friesland" (von links): Henk Cassens (Maxim Mehmet), Süher Özlügül (Sophie Dal) und ihr Chef Brockhorst (Felix Vörtler).

Ein schockierter Bestatter findet im Sarg einer jungen Frau einen Fuß, der dort definitiv nicht hing…  Mehr

Für die Emojis Jailbreak, Gene und Hi-5 beginnt eine abenteuerliche Reise.

Wer Nachrichten mit dem Smartphone verschickt, kommt um Emojis kaum herum. Ob man aus den süßen Smil…  Mehr