Wer Serien schaut, kann auch darüber reden. Vier Serien Nerds tun das fundiert, detailverliebt und mit Leidenschaft. Welche Serie eignet sich zum Bingen? Welcher muss man ein paar Folgen geben, bis man drin ist? In Folge 2 stellen die Drehbuchautoren Annette Hess ('Weißensee') und Ralf Husmann ('Stromberg') sowie die beiden Serienkenner Kurt Krömer (Komiker) und Annie Hoffmann (Moderatorin) ihre persönlichen Favoriten vor: 'The Marvellous Mrs. Maisel', 'Arrested Development', "Better Things" und 'Haus des Geldes'. Ob sie bei diesen vier Serien zu einer einheitlichen Einschätzung kommen werden?