Service: Trends

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: HR
Report, Ratgeber
Service: Trends

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1998
NDR
Sa., 10.08.
08:00 - 08:30
Gluten, Laktose & Co. - Nahrungsmittelunverträglichkeiten


Jedes Mal aufs Neue wird ein Verbraucherthema in konsumentenorientierten Beiträgen aufgearbeitet. Die Themen entstammen den Bereichen Einkauf, Ernährung und Gesundheit.
Immer mehr Menschen verzichten auf Weizen- oder Milchprodukte oder andere Lebensmittel. Bis zu 40 Prozent der Deutschen glauben laut Umfragen, bestimmte Speisen oder Getränke nicht zu vertragen.
Viele gehen mit ihrem Verdacht nie zum Arzt, sondern "behandeln" sich selbst und kaufen im Supermarkt die sogenannten "Frei von" Produkte ein. Im Schnitt sind diese Produkte bis zu viermal teurer als die herkömmliche Variante. Verbraucherschützer warnen: Ohne gesicherte Diagnose hat diese Ernährung keinen Sinn und kann sogar zu gesundheitlichen Schäden führen.
Discounter und Supermärkte bieten eine große Auswahl an gluten- oder laktosefreien Nahrungsmitteln. Kekse, Brot, Müsli, Milch oder Schokolade, die eigentlich an Lebensmittelintoleranz erkrankten Menschen helfen soll, ist inzwischen Lifestyle-Produkt. Der Markt mit diesen Produkten ist stark im Trend. Ernährungswissenschaftler Dr. Stephan Lück sagt, dass den Verbrauchern suggeriert wird, "Frei von"-Produkte seien gesund und in. Es ginge häufig nicht um höherwertigere Lebensmittel, sondern um einen speziellen Lebensstil.
Ohne dass eine medizinische Notwendigkeit besteht, greifen daher immer mehr Menschen zu diesen Lebensmitteln. Eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung ergab, dass rund 80 Prozent der Käufer von laktosefreien Lebensmitteln keine nachgewiesene Laktoseintoleranz haben.
Für Zöliakie-Patienten, Weizenallergiker, Menschen mit Weizen- bzw. Glutensensitivität oder Laktoseintoleranz, sind diese Lebensmittel von Nutzen und erleichtern den Alltag. Für alle anderen Personen haben sie keinen nachgewiesenen gesundheitlichen Nutzen, urteilt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung .
Ein freiwilliger Verzicht auf glutenhaltige Lebensmittel bedeutet nicht automatisch eine gesundheitsfördernde Ernährung, trotzdem werden glutenfreie Lebensmittel teilweise auf diese Weise beworben. Die Lebensmittel unterscheiden sich nicht nur in Geschmack und Preis, durch den Verzicht auf Gluten und das Ausweichen auf andere Inhaltsstoffe bzw. Lebensmittel kommt es zu Veränderungen der Energie- und Nährstoffzufuhr. Einige glutenfreie Lebensmittel haben einen vergleichsweise höheren Fettgehalt, während der Anteil an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen geringer ist. Werden Weizen und andere glutenhaltige Getreidearten wie Dinkel, Grünkern, Roggen, Hafer und Gerste langfristig vom Speiseplan gestrichen, kann es zu einer verminderten Zufuhr an Ballaststoffen, B-Vitaminen, Magnesium, Zink und Eisen kommen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Christina Richon, leidenschaftliche Köchin, Bäckerin und Kochbuchautorin bereitet Hähnchen-Tacos zu.

ARD-Buffet

Report | 22.07.2019 | 12:15 - 13:00 Uhr
2.78/5040
Lesermeinung
WDR Servicezeit - Logo

Aufgepasst, der Profi kommt! - Handwerk zwischen Hit und Horror

Report | 01.08.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.55/5040
Lesermeinung
arte Frühmorgens in den Korkwäldern von Los Alcornocales

Frühmorgens in den Korkwäldern von Los Alcornocales

Report | 10.08.2019 | 08:05 - 08:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Einer der Höhepunkte beim CHIO in Aachen ist der Nationenpreis der Springreiter.

Jahr für Jahr treffen sich die besten Reiter der Welt in der Soers. Der CHIO in Aachen gilt als eine…  Mehr

Jack Quaid (links) und Karl Urban sind Mitglieder der Anti-Superhelden-Truppe "The Boys", um gegen unehrenhafte und korrupte Heroen vorzugehen.

Superhelden mal ganz anders! Das ist das Motto der neuen Serie "The Boys". Die Hauptdarsteller Karl …  Mehr

Micky Beisenherz' neue Sendung heißt "Artikel 5", in dem im Grundgesetz die Meinungsfreiheit verankert ist: "Das ultimative Initial war nach Rezos CDU-'Zerstörungs'-Video die Einlassung Annegret Kramp-Karrenbauers, genau diesen Artikel anfassen zu wollen - wenngleich das keine ernsthafte Planung war. Das hoffe ich zumindest für sie."

Für das RTL-"Dschungelcamp" schreibt er die Witze, in "Artikel 5" verzichtet Micky Beisenherz auf de…  Mehr

Warum wird Conor (Lewis MacDougall) immer wieder von dem Baum-Monster aufgesucht? Liam Neeson leiht dem Monster nicht nur seine Stimme, er spielt es auch - wenngleich im Film nichts mehr von dem Hollywood-Star zu sehen ist.

Seine Mutter wird sterben, gegen seinen Willen muss der 13-jährige Conor zu seiner Großmutter ziehen…  Mehr

Normalerweise geht er werktäglich auf Quotenjagd, nun darf Alexander Bommes mal wieder Promi-Gäste am Samstagabend einladen.

Alexander Bommes darf mit seiner Erfolgsquizshow "Gefragt – Gejagt" wieder einmal am Samstagabend ra…  Mehr