Service: Zuhause

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: HR
Report, Wirtschaft und Konsum
Service: Zuhause

Infos
Produktionsland
D
NDR
Sa., 02.02.
08:00 - 08:30
Spülmaschine oder besser per Hand spülen?


Behandelt werden Themen rund ums Zuhause. Den Zuschauern werden die schönsten Häuser oder Gärten vorgestellt und Tipps gegeben, wie das eigene noch verschönert werden kann.
Die Spülmaschine ist eine der besten Erfindungen, um die Hausarbeit zu erleichtern.
"Service: zuhause" erklärt, was in die Maschine darf und was besser draußen bleiben sollte. Und wie man mit einfachen Tricks Geld sparen kann. Dazu gibt Hausgerätetechniker Günter Ferstl Tipps
Beispielsweise ist Vorspülen nicht notwendig. Das verbraucht unnötig Wasser und Strom. Es genügt, wenn man grobe Reste mit einem Messer vom Teller schiebt, Verkrustungen auf dem Geschirr lösen sich während des Spülvorgangs. Ausnahme sind Gefäße mit Resten von Tomatensoße oder Spinat. Tomatensoße färbt Geschirr rot und Spinatreste verteilen sich überall und schaden letztlich auch der Maschine. Hier gilt: von Hand spülen oder vorspülen. Auch Teller und Töpfe mit Kartoffelpüreeresten sind nicht geeignet. Das Püree verteilt sich auf dem gesamten Geschirr und bildet kleine Körnchen und diese haften richtig fest.
Töpfe und Pfannen nehmen viel Platz in der Spülmaschine ein, lohnt es sich deshalb, sie mit der Hand abzuwaschen? Nein, es sei denn, der Topf oder die Pfanne ist wegen der Beschichtung nicht für die Spülmaschine geeignet. Bei Temperaturen bis zu 70 Grad werden in der Maschine Bakterien besser abgetötet. Und: Die Spülmaschine braucht für einen Spülgang etwa neun bis 13 Liter Wasser; ein einfaches Handspülbecken fasst bereits neun Liter. Beim Abspülen laufen sicherlich nochmal fünf Liter durch. Damit liegt man deutlich über dem Verbrauch sparsamer Spülmaschinen.
Richtiges Einräumen der Maschine ist wichtig: Das Geschirr sollte nicht verdeckt sein, denn sonst kann die Maschine nicht richtig reinigen. Es sollte vermieden werden, die Teile dicht zu schichten oder übereinander zu legen. Teller sollten am besten nach Größe sortiert werden und nicht überlappen. Auch das Besteck sollte, für ein besseres Spülergebnis, mit dem Griff nach unten in den Korb gestellt werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Johannes Grünhagen aus Uelzen ist Rübenbauer.

Made in Norddeutschland - Als der Zucker in den Norden kam

Report | 30.01.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
4.31/5029
Lesermeinung
3sat ECO
Keyvisual

ECO

Report | 31.01.2019 | 00:30 - 01:00 Uhr
3.63/508
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Nach ihrer Rolle in der Serie "Mildred Pierce" wird Kate Winslet erneut für eine HBO-Serie vor der Kamera stehen.

Schauspielerin Kate Winslet gibt ihr Comeback in einer TV-Serie. In "Mare of Easttown" muss sie in e…  Mehr

Sandra Bullocks Netflix-Film "Bird Box" haben sich bereits über 80 Millionen Menschen angeschaut.

Der Netflix-Film "Bird Box" mit Sandra Bullock in der Hauptrolle wurde zum weltweiten Erfolg. Nun wi…  Mehr

Er ist das Siegen gewohnt: Tom Brady, Star-Quarterback der New England Patriots.

Die Entscheidung, sich die Rechte für NFL und Super Bowl zu sichern, zahlt sich für ProSieben voll a…  Mehr

Alfonso Cuarón wurde für "Roma" für einen Oscar als bester Regisseur geehrt - zusammen mit vier weiteren Männern.

Während Hollywood über die Oscar-Nominierungen debattiert, beziehen die Vereinten Nationen Stellung:…  Mehr