Ausgerechnet bei der Gruppentherapie für Sexsüchtige feiern zwei ein Wiedersehen, die sich seit einer gemeinsamen Liebesnacht vor zwölf Jahren aus den Augen verloren haben; die chronische Fremdgängerin Lainey und der Schürzenjäger Jake . Viel hat sich bei beiden nicht getan: Lainey hängt noch immer ihrem College-Schwarm nach, einem inzwischen verheirateten Gynäkologen , und Jake hat in der Zwischenzeit nie für jemanden wirklich etwas empfunden. Die beiden beschliessen, einander wiederzusehen, jedoch auf keinen Fall zusammen im Bett zu landen. Zwar werden Lainey und Jake tatsächlich bald dicke Freunde, die Sache mit der Enthaltsamkeit fällt ihnen jedoch von Stunde zu Stunde schwerer.