Sexsucht - Wenn die Lust zur Droge wird

Report, Sexualität
Sexsucht - Wenn die Lust zur Droge wird

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Fr., 12.10.
10:00 - 10:45


Bis zu einer halben Million Menschen leiden unter Sexsucht, schätzen Experten. Genaue Zahlen gibt es nicht. Denn es ist eine Sucht, über die viele nicht reden wollen. In der Dokumentation berichten fünf Menschen über ihr Schicksal. Mit dem anerkannten Paar- und Sexualtherapeuten Michael Sztenc trifft der Film auf Patienten, die von ihrem Leben mit der Sucht erzählen - über den Leidensdruck, wenn die Lust zur Qual wird. Und wenn der Alltag zunehmend der Kontrolle entgleitet. Sexsucht kann Existenzen vernichten. Das Unternehmerpaar Uwe und Claudia hat sich dafür entschieden, mit ihrem Lebens-Trauma an die Öffentlichkeit zu gehen. Die beiden sprechen offen über Uwes Sexsucht. Auch Stephan kommt von seiner Sucht nicht los. Trotz Therapie ist er rückfällig geworden. Er hat seine Arbeitsstelle verloren, hat keinen Kontakt zu seiner Familie. Auch Lukas leidet unter seinem Pornokonsum und kann nur mit professioneller Hilfe damit umgehen. Jeden Tag entstehen etwa 300 neue Porno-Webseiten, und jeder zweite Nutzer geht angeblich ins Netz, um Pornos anzusehen. Laut einer Statistik schaut jeder deutsche Mann im Durchschnitt eine halbe Stunde Pornografie - pro Tag. Welche Rolle spielt die sexualisierte Gesellschaft mit aufreizender, doppeldeutiger Werbung und einem schier unbegrenzten Angebot an Internetpornografie? Die Dokumentation spricht mit dem Erotikmodel Micaela Schäfer und besucht eine Erotikmesse, um den "Normalkonsumenten" der angesagten Erotikbranche kennenzulernen. An der Universität Gießen untersucht Prof. Rudolf Stark die Hirnaktivitäten von pornosüchtigen Menschen. Mithilfe der Kernspintomografie können die neuronalen Reaktionen auf sexuelle Reize gemessen werden. Mit dieser Methode lässt sich auch überprüfen, ob die Muster im Gehirn von Sexsüchtigen mit denen von Drogenabhängigen übereinstimmen. Fest steht: Sexsucht kann sich zu einer ernst zu nehmenden Krankheit ausprägen. Die Dokumentation zeigt auch Lösungswege und berichtet über Hilfsangebote für Betroffene.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo "Drehscheibe"

drehscheibe

Report | 17.10.2018 | 12:10 - 13:00 Uhr (noch 49 Min.)
3.64/5011
Lesermeinung
3sat Guter Sex - weniger Stress

Guter Sex - weniger Stress - Der Leistungsdruck im Bett

Report | 11.11.2018 | 03:10 - 04:00 Uhr
2.8/505
Lesermeinung
3sat Fabrice

Erektion um jeden Preis

Report | 11.11.2018 | 04:50 - 05:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eugen Bauder spielt Jonas, der sich als Stripper versucht. Trotzdem meint der Schauspieler, seine Rolle habe viele Facetten: "Jonas ist komplett verloren und weiß nicht, wo er hingehört. Der Charakter birgt auch eine Verletzlichkeit, aber er überspielt das natürlich mit seinem Auftreten."

Eugen Bauder spielt in der SAT.1-Komödie "Unsere Jungs" einen Stripper. Für die Kamera war das kein …  Mehr

Er ist der Neue in der "The Voice of Germany"-Jury: Michael Patrick Kelly. Zu sehen ist die Castingshow ab Donnerstag, 18. Oktober, 20.15 Uhr, auf ProSieben. SAT.1 übernimmt wie gewohnt sonntags die Ausstrahlung.

Michael Patrick Kelly ist der Neue in der "The Voice of Germany"-Jury 2018. Im Interview erklärt er,…  Mehr

Lennard (Christoph Luser) und Sam (Ada Philine Stappenbeck) leben zusammen in einem verlassenen Hochhaus.

Ein Obdachloser wird brutal zusammengeschlagen, doch niemand will etwas gesehen haben. Das Drama "Fr…  Mehr

Alice Schwarzer, Gründerin der feministischen Frauenzeitschrift "Emma", ist noch immer eine streitbare Publizistin.

Das ZDF widmet sich den 68ern und blickt zurück auf die Lebenswege von Hans-Christian Ströbele, Alic…  Mehr

In der neuen Ausgabe ihrer Ranking-Sendung "Die 25" präsentiert Sonja Zietlow "schillernde Storys rund um die Schönheit.

Im Streben nach Schönheit gehen manche Menschen extreme Wege. Sonja Zietlow zeigt in einer neuen Aus…  Mehr