Shaggy Dog - Hör mal, wer da bellt

Spielfilm, Komödie
Shaggy Dog - Hör mal, wer da bellt

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
The Shaggy Dog
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 22. Juni 2006
Disney Cinemagic
Do., 08.11.
07:00 - 08:35


Staranwalt Dave Douglas steckt seine gesamte Energie in seine Karriere und in den neuesten Fall. Dabei bemerkt er nicht, wie sehr er seine Familie vernachlässigt. Doch als der passionierte Hundehasser eines Tages von einem zotteligen Vierbeiner gebissen wird, ändert sich alles. Dave muss feststellen, dass er nicht nur die Charaktereigenschaften und Gewohnheiten des besten Freundes des Menschen annimmt, sondern sich in den ungünstigsten Momenten sogar ganz in einen Hund verwandelt. Aus der ungewohnten Perspektive lernt er seine Frau und Kinder völlig neu kennen und lieben. Wird es ihm gelingen, sich von seiner mysterisen Verwandlung zu befreien und seine Familie wieder für sich zu gewinnen?

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Shaggy Dog - Hör mal, wer da bellt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Shaggy Dog - Hör mal, wer da bellt"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Mai (Sofia Bolotina) hat sich mit dem Widder Elvis angefreundet.

TV-Tipps Kleine Ziege, sturer Bock

Spielfilm | 14.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
4/504
Lesermeinung
MDR Von links: Sonja Bierbichler (Julia Eder), Franzi Schwanthaler (Brigitte Hobmeier), Toni Weissgerber (Thomas Unger), Emil Gabler (Gerd Lohmeyer ), Margot Kirchner (Johanna Bittenbinder) und Josef Schwanthaler (Peter Lerchbaumer). Weitere Bilder finden Sie unter www.br-foto.de.

Was machen Frauen morgens um halb vier?

Spielfilm | 15.12.2018 | 00:30 - 02:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3/503
Lesermeinung
arte Marie (Ane Dahl Torp) inspiziert mit ihrem Kollegen Gérard (Didier Flamand) Norwegens Referenz-Kilo.

1001 Gramm

Spielfilm | 15.12.2018 | 01:45 - 03:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.43/507
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr