Shakespeare in Love

  • Dichter und Dramaturg William Shakespeare (Joseph Fiennes) leidet lange Zeit unter einer Schreibblockade, bis er, von einer Muse geküsst, zu neuen Ideen inspiriert wird. Vergrößern
    Dichter und Dramaturg William Shakespeare (Joseph Fiennes) leidet lange Zeit unter einer Schreibblockade, bis er, von einer Muse geküsst, zu neuen Ideen inspiriert wird.
    Fotoquelle: ZDF/Laurie Sparham
  • Hugh Fennyman (Tom Wilkinson, 3.v.l.), ein Londoner Geschäftsmann, zieht es auf die "Bretter, die die Welt bedeuten". (Hier mit Philip Henslowe (Geoffrey Rush, l.)). Vergrößern
    Hugh Fennyman (Tom Wilkinson, 3.v.l.), ein Londoner Geschäftsmann, zieht es auf die "Bretter, die die Welt bedeuten". (Hier mit Philip Henslowe (Geoffrey Rush, l.)).
    Fotoquelle: ZDF/Laurie Sparham
  • Viola (Gwyneth Paltrow) und William (Jospeh Fiennes) können nicht voneinander lassen. Vergrößern
    Viola (Gwyneth Paltrow) und William (Jospeh Fiennes) können nicht voneinander lassen.
    Fotoquelle: ZDF/Laurie Sparham
  • Der mittellose Dichter Shakespeare (Joseph Fiennes) und die schöne Adelige Viola (Gwyneth Paltrow) beginnen heimlich eine leidenschaftliche Affäre. Vergrößern
    Der mittellose Dichter Shakespeare (Joseph Fiennes) und die schöne Adelige Viola (Gwyneth Paltrow) beginnen heimlich eine leidenschaftliche Affäre.
    Fotoquelle: ZDF/Laurie Sparham
  • William Shakespeare (Joseph Fiennes), der berühmte Poet, hat sichtlich Mühe, sein Stück "Romeo und Julia" richtig in Szene zu setzen. Vergrößern
    William Shakespeare (Joseph Fiennes), der berühmte Poet, hat sichtlich Mühe, sein Stück "Romeo und Julia" richtig in Szene zu setzen.
    Fotoquelle: ZDF/Laurie Sparham
  • Trotz ihres Standesunterschiedes können William (Joseph Fiennes, vorne) und Viola (Gwyneth Paltrow, vorne) nicht voneinander lassen. Vergrößern
    Trotz ihres Standesunterschiedes können William (Joseph Fiennes, vorne) und Viola (Gwyneth Paltrow, vorne) nicht voneinander lassen.
    Fotoquelle: ZDF/Laurie Sparham
Spielfilm, Komödie
Shakespeare in Love

Infos
Originaltitel
Shakespeare in Love
Produktionsland
Großbritannien / USA
Produktionsdatum
1998
Kinostart
Do., 04. März 1999
DVD-Start
Do., 04. März 2004
ZDF
Do., 27.12.
01:30 - 03:25


Der aufstrebende Schriftsteller William Shakespeare muss schnellstmöglich ein Theaterstück fertig schreiben. Königin Elizabeth verlangt es nach Amüsement in Form einer neuen Komödie, doch gerade jetzt leidet der Autor unter einer Schreibblockade. In seiner Hilflosigkeit nimmt Shakespeare sogar Tipps von seinem größten Konkurrenten, dem Schriftsteller Christopher Marlowe , an. Bei einem Vorsprechen wird Shakespeare in den Bann des talentierten Schauspielers Thomas Kent gezogen, nicht ahnend, dass sich hinter der Maskerade die schöne Viola verbirgt. Viola drängt es auf die "Bretter, die die Welt bedeuten", und in einer Zeit, in der alle Frauenrollen von Männern verkörpert wurden, da Frauen selbst am Theater nicht zugelassen waren, ist die Maskerade eine dringende Notwendigkeit für die Verwirklichung des Lebenstraums. Erst als der Autor vor Kent von Violas Vollkommenheit schwärmt, wird ihm klar, dass Kent und Viola eine Person sind. Sie stürzen sich in eine leidenschaftliche und hoffnungslose Affäre, die sie streng geheim halten müssen, da sie für beide lebensgefährlich ist. Viola kennt ihre Verpflichtungen als Tochter aus gutem Haus und ist schon dem eifersüchtigen Lord Wessex versprochen, der sie heiraten möchte, um seine finanziellen Probleme zu lösen. Eine Verbindung, der die Königin selbst bereits ihre Zustimmung erteilt hat. Aus seiner eigenen Liebestragödie gewinnt Shakespeare die Inspiration für die unglückliche Romanze von "Romeo und Julia".

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Shakespeare in Love" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Harry (Billy Crystal, l.) und Sally (Meg Ryan, r.) als Trauzeugen ihrer besten Freunde Jess (Bruno Kirby) und Marie (Carrie Fisher).

Harry und Sally

Spielfilm | 26.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.87/5015
Lesermeinung
VOX Vada (Anna Chlumsky) möchte in den Schulferien nach L.A, um für einen Aufsatz über ihre Mutter, die dort aufgewachsen ist, zu recherchieren. Ihr Vater Harry (Dan Aykroyd) ist dagegen.

My Girl 2 - Meine große Liebe

Spielfilm | 27.12.2018 | 06:25 - 08:15 Uhr
3/501
Lesermeinung
KabelEins Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft

Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft

Spielfilm | 27.12.2018 | 06:55 - 08:45 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachtstage. Langeweile kommt damit ganz sicher nicht auf!

Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachts…  Mehr

Der nächste Schritt für Rebecca Mir: Sie führt gemeinsam mit Thore Schölermann durch die neue ProSieben-Show "Masters of Dance" (ab Donnerstag, 13. Dezember, 20.15 Uhr).

Bei "Germany's Next Topmodel" begann ihrer TV-Karriere, bei "Let's Dance" fand sie ihr privates Glüc…  Mehr

Blümchen ist erwachsen geworden: Jasmin Wagner wagt nach 18 Jahren ein Comeback.

Die Kinder der 90-er dürfen sich wieder jung fühlen: Die Sängerin Blümchen feiert ihr Comeback.  Mehr

Cecilia, Kellnerin und Model aus Hamm: "Ich bin ein echtes Unikat. Bekloppt, ehrlich, und ich hab' mein Herz am rechten Fleck", sagt die 22-Jährige. Und: "Männer sind oft überfordert von mir". Bachelor, man hat dich gewarnt!

Für welche Dame wird sich Bachelor Andrej entscheiden? Der 31-Jährige hat die Qual der Wahl.  Mehr

Kai (Jan Böhmermann) verbringt Heiligabend mit der Schwangeren Jette (Jasmin Schwiers, rechts) und Nachbarin Traudel Herold (Ilse Strambowski). Jettes Tochter Lea (Juliette Madeleine Jozwiak, linkls) ist mehr am aktuellen Social-Media-Geschehen interessiert.

Heiligabend zwischen Hipster-Familie, Influencern, Nazi-Omas und Singles: "Böhmermanns perfekte Weih…  Mehr