Shalom Italia

  • Andrea an "seiner" Zypresse Vergrößern
    Andrea an "seiner" Zypresse
    Fotoquelle: NDR
  • v.l.: Die Brüder Ruben, Andrea und Emmanuel beim Mittagessen Vergrößern
    v.l.: Die Brüder Ruben, Andrea und Emmanuel beim Mittagessen
    Fotoquelle: NDR
  • Jahrzehnte nach den Ereignissen müssen sich die Brüder als betagte Männer mit alten Ängsten auseinandersetzen, ihre Erinnerungen hinterfragen und eine Wahrheit ans Licht bringen, mit der sie alle drei leben können. Vergrößern
    Jahrzehnte nach den Ereignissen müssen sich die Brüder als betagte Männer mit alten Ängsten auseinandersetzen, ihre Erinnerungen hinterfragen und eine Wahrheit ans Licht bringen, mit der sie alle drei leben können.
    Fotoquelle: NDR
  • Andrea (li.), Emmanuel (Mi.) und Ruben (re.) haben ganz unterschiedliche Erinnerungen an ihre gemeinsame Flucht in den Wald. Vergrößern
    Andrea (li.), Emmanuel (Mi.) und Ruben (re.) haben ganz unterschiedliche Erinnerungen an ihre gemeinsame Flucht in den Wald.
    Fotoquelle: NDR
  • v.l.: Ruben, Andrea und Emmanuel unter Zypressen Vergrößern
    v.l.: Ruben, Andrea und Emmanuel unter Zypressen
    Fotoquelle: NDR
Report, Dokumentation
Shalom Italia

Infos
Online verfügbar von 23/07 bis 30/07
Produktionsland
Israel
Produktionsdatum
2015
arte
Di., 24.07.
00:50 - 02:00


Die langen Monate im Wald, mit wenig Nahrung und Wasser. Die Flucht vor den Nazis: beschäftigt mit dem bloßen Überleben. Dies hat die drei Brüder völlig unterschiedlich geprägt: Emmanuel (85) hat sein Trauma verdrängt und noch nie darüber gesprochen. Andrea (83) verklärt seine Erinnerungen und behauptet, die Zeit in der Höhle genossen zu haben. Und weil Ruben (74) damals zu klein war, um sich überhaupt an etwas zu erinnern, muss er sich auf die Geschichten seiner Brüder verlassen. 70 Jahre nach dem Auszug aus der Höhle in den toskanischen Wäldern haben die drei Brüder völlig unterschiedliche Geschichten über die Ereignisse zu erzählen, die sich dort zutrugen. Jeder Bruder geht mit seiner Geschichte anders um. Jeder kompensiert schmerzhafte Erlebnisse auf seine eigene Weise, jeder findet sich anders zurecht. Doch nun, auf ihrer Suche, müssen sich die drei betagten Männer mit alten Ängsten auseinandersetzen, ihre Erinnerungen hinterfragen und eine Wahrheit ans Licht bringen, mit der sie alle drei leben können. Wir alle haben unsere Geschichten über die Vergangenheit. Wir ordnen die Fakten irgendwie an, wir löschen einzelne Details aus, wir erfinden manches. Und all das tun wir, um unser geheimnisvolles Leben mit Sinn auszustatten. Ohne unsere Geschichten würden wir verschwinden. Was aber, wenn unsere eigene Version mit der Geschichte anderer Mitbeteiligter nicht übereinstimmt? Wenn wir jemandem widersprechen, der selbst auch dabei war? Gibt es Wahrheit in der Erinnerung? Ein Film über drei mutige Männer und unser schwieriges Verhältnis zu Wahrheit, Erinnerung und Geschichte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Steffen hat seiner Dana soeben den Heiratsantrag gemacht...

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE - Verliebt, verlobt, verheiratet! - Deutsche im Liebesfieber

Report | 24.07.2018 | 01:00 - 01:55 Uhr
3.26/5031
Lesermeinung
arte Die Lösung gegen das Fortschreiten der Antibiotika-Resistenz könnte in Substanzen liegen, die Biologen im Fell von Faultieren gefunden haben.

Resistente Keime - Die Entdeckung neuer Antibiotika

Report | 24.07.2018 | 02:45 - 03:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr