Shaun das Schaf
Serie, Animationsserie • 25.04.2021 • 17:25 - 18:00 Jetzt
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Shaun the Sheep
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
2004
Altersfreigabe
6+
Serie, Animationsserie

Shaun das Schaf

Wer ist die Mami?: Durch Zufall ist Shaun dabei, als vier kleine Küken schlüpfen. Diese halten ihn fortan für ihre Mami. Shaun ist der Verzweiflung nahe, als er die Piepmätze nicht mehr loswird - sie finden ihn überall. Als Mutter Henne zu ihrem Nest kommt und die leeren Schalen findet, gerät sie in helle Aufregung. Während sie Suchzettel verteilt, stopft Shaun die anhänglichen Küken in eine Milchkanne, diese verschließt er in einem Koffer im Stall, den er wiederum mit einer Kette sichert. Die Henne redet inzwischen mit der Schafherde, die auf Shaun zeigt. Shaun rennt zur Scheune, doch die Küken sind durch ein Loch verschwunden. Gerade noch rechtzeitig rettet er sie vor einem Lastwagen. Der Hühner-Familienvereinigung stünde nichts mehr im Weg, doch die Küken laufen von der Henne zurück zu Shaun. Zum Glück hat Bitzer eine "bestrickende" Idee, die zwar Shaun zum Frieren, aber die Küken zu ihrer wahren Mutter bringt. Shaun als Fotograf: Zwei Wanderer verlieren auf der Schafweide ihre Kamera. Shauns erklärtes Ziel ist es nun, ein Familienfoto von seiner Herde zu schießen. Auch die frechen Schweine haben Interesse an der Kamera, doch Shaun verteidigt ‚seinen' Fotoapparat mit allen Mitteln. Als schließlich Bitzer im Auftrag des Farmers die Kamera sucht und findet, ist sie so demoliert, dass es mit dem Foto nichts mehr wird. Allerdings staunen die Wanderer nicht schlecht, denn plötzlich kommt ein Foto aus ihrer Kamera, das eine Herde aufeinander gestapelter Schafe zeigt... Der große Ausbruch: Der Bauer beherrscht die Kunst des Scherens einfach nicht: Das erste Schaf, das dran glauben muss, ist voller Wollreste und fieser Schnitte. Die Herde ist geschockt! Um weitere Schaden zu vermeiden, macht Shaun heimlich den Scherapparat kaputt. Während der Bauer ihn im Haus repariert, gelingt es den Schafen zu fliehen. In einem piekfeinen Hundesalon lassen sie sich mal so richtig herausputzen! Der Bauer und sein Hund Bitzer trauen ihren Augen kaum, als die ganze schmucke Herde mit den letzten Frisurentrends am Körper und einem Sack voller Wolle wieder auf der Weide steht. Der Ausflug: Heimlich, still und leise klettern die Schafe in den Bus. Als Bitzer merkt, was da passiert, brausen sie längst davon. Nur Shaun und das große dicke Schaf sind noch dort, wo sie hingehören. Während der Wachhund hinter der Herde her hetzt, amüsieren sich die Ausreißer schon bestens auf der Kirmes. Und Shaun muss dem Bauern vorgaukeln, alles sei wie immer in bester Ordnung. Spuren im Beton: Bloß nicht auf den Hof gehen! Wachhund Bitzer soll aufpassen, dass niemand auf den frischen Zement latscht, der dort liegt. Natürlich hält sich kein Schaf daran. Das große dicke Schaf bleibt prompt im Zement stecken. Shaun verzweifelt: Wie kommt Shirley da jemals wieder raus, und was passiert, wenn der Bauer zurück kommt und sieht, was die Herde aus seinem Zement gemacht hat?
top stars
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Waldemar Kobus als Vater Rudi König in "Die LottoKönige".
Waldemar Kobus
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Anja Kling  in "Allein gegen die Angst"
Anja Kling
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Überzeugt auf der Leinwand und dem Bildschirm: James Caviezel
James Caviezel
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Autor und Schauspieler: Dominic Raacke, hier als
Ermittler in der Tatort-Episode "Oben und unten"
Dominic Raacke
Lesermeinung
Ronald Zehrfeld in "Das unsichtbare Mädchen".
Ronald Zehrfeld
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Die Region rund um den Bodensee lässt sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden.
Reise

Unterwegs auf dem Bodensee-Radweg

Der Bodensee-Radweg zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Radfernwegen Europas und führt auf rund 270 Kilometern durch Deutschland, Österreich und die Schweiz einmal rund um den See.
Jen Majura (l.) und ihre Bandkollegen.
HALLO!

Jen Majura

Die gebürtige Stuttgarterin Jen Majura ist seit 2015 Teil der Multi-Platin-Rocker von Evanescence, die kürzlich mit ihrem neuen Album "The Bitter Truth" in 22 Ländern auf Platz 1 der Album-Charts geschossen sind. prisma sprach mit der sympathischen Gitarristin über einen wahr gewordenen Traum.
Das Pfahlbaumuseum in Mühlhofen-Unteruhldingen.
Reise

Pfahlbauten am Bodensee: Hingucker mit langer Geschichte

Die Pfahlbausiedlungen an den Seen des Alpenvorlandes aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit zählen zu den herausragenden archäologischen Fundstätten Europas. Aufgrund ihrer besonderen Bedeutung für die frühe Geschichte der Menschheit stehen sie heute unter dem Schutz des UNESCO-Welterbes.
Prof. Dr. Steffen Schön ist Ärztlicher Leiter des Internistischen Zentrums und Chefarzt der Klinik für Kardiologie,
Angiologie, Pulmologie und internistische Intensivmedizin sowie Ärztlicher Direktor am Helios-Klinikum Pirna.
Gesundheit

Was ein krankes Herz mit dem Körper macht

Je früher eine Herzschwäche und ihre Ursache erkannt wird, desto besser kann ein kritischer Verlauf der Erkrankung verhindert werden.
Der Pomeranzengarten Leonberg.
Nächste Ausfahrt

Leonberg-West: Pomeranzengarten Leonberg

Auf der A8 von Karlsruhe nach München begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss48 das Hinweisschild "Pomeranzengarten Leonberg". Wer die Autobahn hier verlässt und der B295 folgt, gelangt zu der schönen Gartenanlage unterhalb des Schlosses Leonberg.
Rund 1,8 Millionen Menschen traten 2020 erstmals in die Pedale, um Urlaub mal anders und aktiver als vielleicht gewohnt zu erleben
Reise

Eine andere Art von Urlaub

Mit allen Sinnen rein ins Abenteuer. Natur erleben, den Wind spüren, ein Gefühl von Freiheit bekommen – all das bietet die Reise mit dem Rad.