Sherlock - Der Reichenbachfall

  • Dr. Watson (Martin Freeman) und die Ärztin Molly (Louise Brealey) staunen nicht schlecht, als Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, li.) ihnen zwei Chipstüten als Mittagessen präsentiert. Vergrößern
    Dr. Watson (Martin Freeman) und die Ärztin Molly (Louise Brealey) staunen nicht schlecht, als Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, li.) ihnen zwei Chipstüten als Mittagessen präsentiert.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/BBC/Hartwood Films 2012
  • Die Journalistin Kitty (Katherine Parkinson) versucht, Holmes (Benedict Cumberbatch) für eine Exklusivstory zu gewinnen. Vergrößern
    Die Journalistin Kitty (Katherine Parkinson) versucht, Holmes (Benedict Cumberbatch) für eine Exklusivstory zu gewinnen.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/BBC/Hartwood Films 2012
  • Der Schurke Moriarty (Andrew Scott) bereitet einen teuflischen Plan vor, um seinen Erzfeind Sherlock zu vernichten. Vergrößern
    Der Schurke Moriarty (Andrew Scott) bereitet einen teuflischen Plan vor, um seinen Erzfeind Sherlock zu vernichten.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/BBC/Hartwood Films 2012
  • Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) versucht, die Pläne seines Erzfeindes zu durchschauen. Vergrößern
    Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) versucht, die Pläne seines Erzfeindes zu durchschauen.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/BBC/Hartwood Films 2012
Serie, Krimireihe
Sherlock - Der Reichenbachfall

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2011
MDR
Di., 10.07.
01:35 - 03:05


Nach einem spektakulären Einbruch wird Sherlocks Widersacher Moriarty vor Gericht gestellt. Aber trotz erdrückender Beweise sprechen die Geschworenen ihn frei. Holmes und Watson sind fassungslos. Kurz darauf entführt der Verbrecher zwei Kinder und lässt es so aussehen, als habe Sherlock die Tat selbst inszeniert, um hinterher als strahlender Retter dazustehen. Der Plan scheint aufzugehen, bald gilt Holmes als hochstapelnder Krimineller und muss selbst vor der Polizei flüchten. Aber damit ist der wahnsinnige Moriarty noch nicht zufrieden. Durch die zahlreichen, von ihm auf brillante Weise gelösten Kriminalfälle ist Sherlock Holmes zu einem regelrechten Medienstar avanciert. Einerseits missfällt dem arroganten Ermittler die Aufmerksamkeit, andererseits schmeichelt die Bewunderung seiner Eitelkeit. Unterdessen bereitet seine Nemesis Moriarty einen teuflischen Plan vor. Es beginnt damit, dass er drei spektakuläre Coups auf einmal durchführt: Er dringt ungehindert in die Schatzkammer für die britischen Kronjuwelen ein und öffnet von dort per Fernsteuerung den Tresor der Bank von England sowie sämtliche Zellen eines großen Gefängnisses. Nach dieser Machtdemonstration verlangt er nach Sherlock und lässt sich ohne Gegenwehr verhaften. Obwohl die Beweislage eindeutig ist und Holmes vor Gericht eine flammende Aussage macht, wird Moriarty von den Geschworenen freigesprochen - nur um kurz darauf erneut zuzuschlagen: Diesmal entführt er die beiden Kinder eines Botschafters. Zwar findet Sherlock dank seiner genialen Kombinationsgabe schnell das Versteck der Kinder, aber genau das gehört zum Plan seines Widersachers. Geschickt führt Moriarty die Polizei auf die falsche Fährte und lässt es aussehen, als habe Holmes die Entführung selbst fingiert, um erneut als Retter in der Not zu erscheinen. Aber als sein alter Freund Inspector Lestrade ihn schweren Herzens verhaften lässt, widersetzt Holmes sich und flüchtet mit Dr. Watson als vermeintlicher Geisel. Von der Polizei gejagt, müssen die beiden Moriarty auf eigene Faust dingfest machen. In den Medien und bei der Bevölkerung wird Holmes als krimineller Scharlatan verteufelt. Damit hat Moriarty eines seiner Ziele erreicht. Zufrieden gibt er sich allerdings nicht. Er droht mit grausamen Bluttaten, die nur auf eine Weise verhindert werden können: durch den Selbstmord von Sherlock Holmes!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Charlie Nelson (Gwilym Lee, l.), Dr. Kam Karimore (Manjinder Virk, M.) und Inspector Barnaby (Neil Dudgeon, r.) haben wertvolle Indizien gefunden.

Inspector Barnaby - Und wo sind die Leichen?

Serie | 24.06.2018 | 22:10 - 23:40 Uhr
3.51/50170
Lesermeinung
ARD Detective Inspector Jimmy Perez (Douglas Henshall) kehrt nach dem Tod seiner Frau auf die Shetlandinseln zurück.

Mord auf Shetland - Im kalten Licht des Frühlings

Serie | 15.07.2018 | 21:45 - 23:40 Uhr
2.91/5011
Lesermeinung
WDR Inspector Mathias - Mord in Wales: Die Brücke des Teufels

Inspector Mathias - Mord in Wales - Alte Wunden

Serie | 19.07.2018 | 00:25 - 02:00 Uhr
4.07/5015
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr