Silent War - Der Kalte Krieg unter Wasser

Report, Zeitgeschichte
Silent War - Der Kalte Krieg unter Wasser

Infos
Originaltitel
Silent War - Battles Beneath the Sea
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
Spiegel Geschichte
Do., 24.05.
14:40 - 15:35
Folge 2, Die Russen kommen!


In den 1970er und 1980er Jahren wurde der Krieg unter Wasser mit unverminderter Härte fortgeführt. Die Supermächte setzten auf gegenseitige Abschreckung mittels Atomwaffen. Die amerikanischen und sowjetischen U-Boote waren inzwischen technisch sehr ausgereift. Ihre Langstreckenraketen stellten eine permanente Bedrohung für den Weltfrieden dar. Trotz Abrüstungsverträgen mit den USA investierten die Sowjets weiterhin Unsummen in ihre Kriegsmarine und drangen sogar bis in amerikanische Hoheitsgewässer vor. Der U-Boot-Krieg fand erst 1991 mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion ein Ende.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Rebecca Walker, Aktivistin für Frauenrechte aus den USA

1968 - Die globale Revolte - Die Welle(1965-1969)

Report | 22.05.2018 | 20:15 - 21:50 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

MDR Zeitreise

Report | 22.05.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
3/501
Lesermeinung
arte Ivan Hajnis, Frontmann der tschechischen Rockband The Primitives Group, 1968

1968mm - Sex und Rock 'n' Roll

Report | 25.05.2018 | 21:45 - 22:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr